2. Samuel 11, 23

Das zweite Buch Samuel

Kapitel: 11, Vers: 23

2. Samuel 11, 22
2. Samuel 11, 24

Luther 1984:Und der Bote sprach zu David: Die Männer waren uns übermächtig und zogen heraus aufs Feld gegen uns; wir aber gingen gegen sie an bis an den Eingang des Tores.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Er meldete dem Könige nämlich: «Weil die Feinde uns überlegen und bis aufs freie Feld gegen uns vorgedrungen waren, so mußten wir sie bis an den Eingang des Stadttors zurückdrängen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und der Bote sagte zu David: Da die Männer uns überlegen waren, zogen sie gegen uns aufs (freie) Feld heraus; wir aber blieben an ihnen bis zum Eingang des Tores.
Schlachter 1952:Und der Bote sprach zu David: Die Leute waren stärker als wir und machten einen Ausfall gegen uns auf das Feld; wir aber drängten sie zurück bis vor das Tor.
Schlachter 2000 (05.2003):Und der Bote sprach zu David: Die Leute waren stärker als wir und machten einen Ausfall gegen uns auf das Feld; wir aber drängten sie zurück bis vor das Tor.
Zürcher 1931:Der Bote aber sprach zu David: Die Männer hatten die Oberhand über uns und rückten gegen uns aus ins freie Feld; wir aber drängten sie bis an den Eingang des Tores.
Luther 1912:Und der Bote sprach zu David: Die Männer nahmen überhand wider uns und fielen zu uns heraus aufs Feld; wir aber waren an ihnen bis vor die Tür des Tors;
Buber-Rosenzweig 1929:dann sprach der Bote zu Dawid: Ja denn, die Männer waren uns übermächtig, sie zogen heraus ins Feld, auf uns los, wir waren an ihnen, bis an den Einlaß des Tors,
Tur-Sinai 1954:Und es sprach der Bote zu Dawid: «Die Männer waren uns überlegen und waren gegen uns aufs freie Feld ausgerückt, wir aber blieben an ihnen bis zum Eingang des Tores.
Luther 1545 (Original):Vnd der Bote sprach zu Dauid, Die Menner namen vber hand wider vns, vnd fielen zu vns er aus auffs feld, Wir aber waren an jnen bis fur die thür des thors.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und der Bote sprach zu David: Die Männer nahmen überhand wider uns und fielen zu uns heraus aufs Feld wir aber waren an ihnen bis vor die Tür des Tors.
NeÜ 2021:Er sagte: Weil die Männer uns überlegen waren, machten sie einen Ausfall und griffen uns auf freiem Feld an. Doch wir drängten sie bis dicht ans Stadttor zurück.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und der Bote sagte zu David: Die Männer waren uns überlegen und zogen gegen uns auf das ‹freie› Feld heraus. Wir aber waren hinter ihnen her bis an den Eingang des Tores.
English Standard Version 2001:The messenger said to David, The men gained an advantage over us and came out against us in the field, but we drove them back to the entrance of the gate.
King James Version 1611:And the messenger said unto David, Surely the men prevailed against us, and came out unto us into the field, and we were upon them even unto the entering of the gate.
Westminster Leningrad Codex:וַיֹּאמֶר הַמַּלְאָךְ אֶל דָּוִד כִּֽי גָבְרוּ עָלֵינוּ הָֽאֲנָשִׁים וַיֵּצְאוּ אֵלֵינוּ הַשָּׂדֶה וַנִּהְיֶה עֲלֵיהֶם עַד פֶּתַח הַשָּֽׁעַר



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 18: Joab ließ … melden … Urija … tot. Joab sandte einen Boten mit der versteckten Nachricht zu David, das sein Wunsch ausgeführt war. Joab musste den Grund für den ansonsten unsinnigen militärischen Einsatz gekannt haben.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Samuel 11, 23
Sermon-Online