1. Könige 17, 14

Das erste Buch der Könige

Kapitel: 17, Vers: 14

1. Könige 17, 13
1. Könige 17, 15

Luther 1984:Denn so spricht der HERR, der Gott Israels: Das Mehl im Topf soll nicht verzehrt werden, und -a-dem Ölkrug soll nichts mangeln bis auf den Tag, an dem der HERR regnen lassen wird auf Erden. -a) 2. Könige 4, 2-4.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn so hat der HErr, der Gott Israels, gesprochen: ,Das Mehl im Topf soll nicht ausgehen und das Öl im Krug nicht abnehmen bis zu dem Tage, wo der HErr wieder Regen auf den Erdboden fallen läßt.'»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn so spricht der HERR, der Gott Israels: Das Mehl im Topf soll nicht ausgehen und das Öl im Krug nicht abnehmen-1- bis auf den Tag, an dem der HERR Regen geben wird auf den Erdboden. -1) w: der Mehltopf soll nicht ausgehen, und der Ölkrug soll nicht abnehmen; so auch V. 16.
Schlachter 1952:Denn also spricht der HERR, der Gott Israels: Das Mehlfaß soll nicht leer werden und das Öl im Kruge nicht mangeln bis auf den Tag, da der HERR auf Erden regnen lassen wird! -
Zürcher 1931:Denn so spricht der Herr, der Gott Israels: Das Mehl im Topfe soll nicht ausgehn, / und das Öl im Kruge soll nicht versiegen, / bis zu dem Tage, da der Herr / dem Lande Regen spendet.
Luther 1912:Denn also spricht der Herrn, der Gott Israels: Das Mehl im Kad soll nicht verzehrt werden, und dem a) Ölkrug soll nichts mangeln bis auf den Tag, da der Herr regnen lassen wird auf Erden. - a) 2. Könige 4, 2-4.
Buber-Rosenzweig 1929:denn so hat ER gesprochen, Jissraels Gott: Der Mehltopf wird nicht alle, dem Ölkrug mangelts nicht, bis auf den Tag, da Erguß ER gibt über das Antlitz der Scholle.
Tur-Sinai 1954:Denn so spricht der Ewige, der Gott Jisraëls: Der Krug Mehl wird nicht zu Ende gehen und die Flasche Öl nicht leer werden bis zu dem Tag, da der Ewige Regen gibt auf dem Erdboden.»
Luther 1545 (Original):Denn also spricht der HERR der Gott Jsrael, Das melh im Cad sol nicht verzeret werden, vnd dem Olekrug sol nichts mangeln, Bis auff den tag, da der HERR regen lassen wird auff Erden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn also spricht der HERR, der Gott Israels: Das Mehl im Kad soll nicht verzehret werden, und dem Ölkrug soll nichts mangeln bis auf den Tag, da der HERR regnen lassen wird auf Erden.
NeÜ 2021:Denn so spricht Jahwe, der Gott Israels: 'Das Mehl im Topf wird nicht ausgehen und das Öl im Krug wird nicht abnehmen, bis Jahwe wieder Regen gibt.'
Jantzen/Jettel 2016:denn so spricht JAHWEH, der Gott Israels: Das Mehl im Topf soll nicht ausgehen, und das Öl im Krug nicht abnehmen bis auf den Tag, da JAHWEH Regen geben wird auf den Erdboden. a)
a) spricht 2. Könige 3, 16; 7, 1; Mehltopf 1. Könige 17, 4; 2. Könige 4, 2-7; 4, 42-44; Matthäus 14, 17-20; 15, 34-38
English Standard Version 2001:For thus says the LORD the God of Israel, 'The jar of flour shall not be spent, and the jug of oil shall not be empty, until the day that the LORD sends rain upon the earth.'
King James Version 1611:For thus saith the LORD God of Israel, The barrel of meal shall not waste, neither shall the cruse of oil fail, until the day [that] the LORD sendeth rain upon the earth.




Predigten über 1. Könige 17, 14
Sermon-Online