2. Könige 6, 23

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 6, Vers: 23

2. Könige 6, 22
2. Könige 6, 24

Luther 1984:Da wurde ein großes Mahl bereitet. Und als sie gegessen und getrunken hatten, ließ er sie gehen, daß sie zu ihrem Herrn zogen. Seitdem kamen streifende Rotten der Aramäer nicht mehr ins Land Israel.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da ließ er ihnen ein großes Mahl zurichten, und als sie gegessen und getrunken hatten, ließ er sie zu ihrem Herrn heimziehen. Seitdem fielen keine Streifscharen der Syrer mehr ins Land Israel ein.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er richtete ein großes Festmahl für sie aus, und sie aßen und tranken. Dann entließ er sie, und sie zogen zu ihrem Herrn-a-. Und die Streifscharen Arams kamen fortan nicht mehr in das Land Israel-b-. -a) 2. Chronik 28, 15. b) Psalm 46, 10.
Schlachter 1952:Da ward ein großes Mal zugerichtet. Und als sie gegessen und getrunken hatten, ließ er sie gehen, und sie zogen zu ihrem Herrn. Von da an kamen die Streifscharen der Syrer nicht mehr in das Land Israel.
Zürcher 1931:Da liess er ein grosses Mahl für sie bereiten, und als sie gegessen und getrunken hatten, entliess er sie, und sie zogen zu ihrem Herrn. Von da an kamen die Streifscharen der Syrer nicht mehr ins Land Israels.
Luther 1912:Da ward ein großes Mahl zugerichtet. Und da sie gegessen und getrunken hatten, ließ er sie gehen, daß sie zu ihrem Herrn zogen. Seit dem kamen streifende Rotten der Syrer nicht mehr ins Land Israel.
Buber-Rosenzweig 1929:Er bewirtete sie mit einer großen Bewirtung, sie aßen und tranken, dann schickte er sie fort, und sie gingen zu ihrem Herrn. Seither kamen keine Streifrotten Arams mehr in das Land Jissraels.
Tur-Sinai 1954:Und er richtete ihnen ein großes Mahl aus, und sie aßen und tranken; dann entließ er sie und sie gingen zu ihrem Herrn. Die Streifscharen Arams aber kamen nicht mehr in das Land Jisraël.
Luther 1545 (Original):Da ward ein gros Mal zugericht, Vnd da sie gessen vnd getruncken hatten, lies er sie gehen, das sie zu jrem Herrn zogen. Sint des kamen die Kriegsleute der Syrer nicht mehr ins Land Jsrael.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da ward ein groß Mahl zugerichtet. Und da sie gegessen und getrunken hatten, ließ er sie gehen, daß sie zu ihrem Herrn zogen. Seitdem kamen die Kriegsleute der Syrer nicht mehr ins Land Israel.
NeÜ 2021:Da ließ der König ein reiches Mahl für sie bereiten. Sie aßen und tranken und durften dann wieder zu ihrem Herrn zurückkehren. Seitdem unternahmen die Syrer keine Raubzüge mehr in das Gebiet Israels.
Jantzen/Jettel 2016:Und er bereitete ihnen ein großes Mahl, und sie aßen und tranken. Und er entließ sie, und sie zogen zu ihrem Herrn. Und die Streifscharen der Syrer kamen seitdem nicht mehr in das Land Israel. a)
a) 2. Chronik 28, 15; Psalm 46, 9-12; Micha 4, 3
English Standard Version 2001:So he prepared for them a great feast, and when they had eaten and drunk, he sent them away, and they went to their master. And the Syrians did not come again on raids into the land of Israel.
King James Version 1611:And he prepared great provision for them: and when they had eaten and drunk, he sent them away, and they went to their master. So the bands of Syria came no more into the land of Israel.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:6, 23: ein großes Mahl. Damals konnte im Nahen Osten ein normales Mahl den Abschluss eines Bundes zwischen zwei Parteien bedeuten (vgl. 3. Mose 7, 15-18).




Predigten über 2. Könige 6, 23
Sermon-Online