2. Könige 15, 20

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 15, Vers: 20

2. Könige 15, 19
2. Könige 15, 21

Luther 1984:Und Menahem legte eine -a-Steuer auf die Reichsten in Israel, fünfzig Silberstücke auf jeden Mann, um es dem König von Assyrien zu geben. So zog der König von Assyrien wieder heim und blieb nicht im Lande. -a) 2. Könige 23, 35.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Das Geld ließ Menahem dann von den Israeliten aufbringen, nämlich von allen wohlhabenden Leuten, um dem König von Assyrien Zahlung leisten zu können; fünfzig Schekel Silber* kamen auf jeden Mann. Da zog der König von Assyrien wieder ab und blieb nicht länger dort im Lande. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Menahem legte das Geld (als Steuer) auf Israel, auf alle vermögenden-1- Leute, um es dem König von Assur zu geben-a-: fünfzig Schekel Silber auf jeden Mann. Da kehrte der König von Assur um und blieb nicht dort im Land. -1) o: angesehenen. a) 2. Könige 23, 35.
Schlachter 1952:Und Menachem erhob das Geld von Israel, von allen begüterten Leuten, fünfzig Schekel Silber von jedem Mann, um es dem König von Assyrien zu geben. Also zog der König von Assyrien wieder heim und blieb nicht dort im Lande.
Zürcher 1931:Und Menahem erhob das Geld von Israel, von allen begüterten Leuten, fünfzig Lot Silber auf jeden Mann, um es dem König von Assyrien zu geben. Da zog der König von Assyrien wieder heim und blieb nicht dort im Lande.
Luther 1912:Und Menahem setzte ein a) Geld in Israel auf die Reichsten, fünfzig Silberlinge auf einen jeglichen Mann, daß er’s dem König von Assyrien gäbe. Also zog der König von Assyrien wieder heim und blieb nicht im Lande. - a) 2. Kön. 23, 35.
Buber-Rosenzweig 1929:- Menachem schob den Silberzins ab auf Jissrael, auf alle Wehrgutsmächtigen, ums dem König von Assyrien geben zu können: fünfzig Gewicht Silbers auf den einzelnen Mann - . Der König von Assyrien kehrte heim, er blieb nicht länger im Land dort stehn.
Tur-Sinai 1954:Und Menahem legte das Geld um auf Jisraël, auf alle Kriegsmannen, um es dem König von Aschschur zu geben, fünfzig Schekel Silber auf jeden Mann; da kehrte der König von Aschschur um und blieb nicht dort im Land.
Luther 1545 (Original):Vnd Menahem satzt ein geld in Jsrael auff die reichesten funffzig sekel silbers auff einen jglichen Man, das er dem könige von Assyrien gebe, Also zoch der könig von Assyrien wider heim, vnd bleib nicht im Lande.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und Menahem setzte ein Geld in Israel auf die Reichsten, fünfzig Sekel Silbers auf einen jeglichen Mann, das er dem Könige von Assyrien gäbe. Also zog der König von Assyrien wieder heim und blieb nicht im Lande.
NeÜ 2021:Das Geld brachte er zusammen, indem er allen vermögenden Leuten in Israel eine Steuer von 50 Silberstücken auferlegte. Daraufhin zog der König von Assyrien aus Israel ab.
Jantzen/Jettel 2016:Und Menachem legte die Zahlung des Geldes auf Israel, auf alle vermögenden Leute, um es dem König von Assyrien zu geben: fünfzig Schekel Silber auf jeden Mann. Da kehrte der König von Assyrien um und blieb nicht dort im Lande. a)
a) erhob 2. Könige 23, 35; begüterten Ruth 2, 1; 2. Samuel 19, 32; Hiob 1, 3; zog 2. Könige 15, 29; 17, 3 .4
English Standard Version 2001:Menahem exacted the money from Israel, that is, from all the wealthy men, fifty shekels of silver from every man, to give to the king of Assyria. So the king of Assyria turned back and did not stay there in the land.
King James Version 1611:And Menahem exacted the money of Israel, [even] of all the mighty men of wealth, of each man fifty shekels of silver, to give to the king of Assyria. So the king of Assyria turned back, and stayed not there in the land.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:15, 19: Pul. Assyrische Könige hatten häufig zwei Namen, einen Thronnamen für Assyrien und einen weiteren für Babylon. Pul war der babylonische Thronname des assyrischen Königs Tiglat-Pileser III. (vgl. 1. Chronik 5, 26), der ca. 745-727 v. Chronik herrschte. 15, 19 Tiglat-Pileser III. marschierte 743 v. Chronik in Israel ein. Menachem zahlte 1.000 Talente Silber Tribut (ca. 34 Tonnen), die er von den Reichen Israels erhoben hatte. 60.000 Männer zahlten jeweils 550 g Silber, um auf die geforderten 34 Tonnen Silber zu kommen. Für seinen Tribut unterstützte Tiglat-Pileser III. Menachems Anspruch auf den Thron Israels und zog seine Armee zurück. Dadurch wurde Menachem zum Vasall des assyrischen Königs.




Predigten über 2. Könige 15, 20
Sermon-Online