2. Könige 25, 6

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 25, Vers: 6

2. Könige 25, 5
2. Könige 25, 7

Luther 1984:Die Chaldäer aber nahmen den König gefangen und führten ihn hinauf zum König von Babel nach Ribla, und sie sprachen das Urteil über ihn.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So wurde denn der König gefangen genommen und zum König von Babylon nach Ribla hinaufgeführt, wo man Gericht über ihn hielt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und sie ergriffen den König und führten ihn hinauf zum König von Babel nach Ribla-a-; und man sprach das Urteil über ihn. -a) 2. Könige 23, 33.
Schlachter 1952:Sie aber fingen den König und führten ihn hinauf zum König von Babel nach Ribla und sprachen das Urteil über ihn.
Zürcher 1931:Sie griffen den König und führten ihn hinauf zum König von Babel nach Ribla, und der sprach ihm das Urteil.
Luther 1912:Sie aber griffen den König und führten ihn hinauf zum König von Babel gen Ribla; und sie sprachen ein Urteil über ihn.
Buber-Rosenzweig 1929:sie ergriffen den König und zogen mit ihm zum König von Babel nach Ribla hinauf, da redeten sie mit ihm als Gericht,
Tur-Sinai 1954:Und sie ergriffen den König, brachten ihn hinauf zum König von Babel nach Ribla und sprachen ihm Gericht.
Luther 1545 (Original):Sie aber griffen den König, vnd füreten jn hin auff zum könig von Babel gen Riblath, Vnd sie sprachen ein Vrteil vber jn.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sie aber griffen den König und führeten ihn hinauf zum Könige von Babel gen Riblath; und sie sprachen ein Urteil über ihn.
NeÜ 2021:Sie nahmen den König gefangen und brachten ihn nach Ribla vor den König von Babylon, der das Urteil über ihn sprach.
Jantzen/Jettel 2016:Und sie ergriffen den König und führten ihn zum König von Babel nach Ribla hinauf. Und man sagte das Urteil über ihn. a)
a) fingen 2. Chronik 33, 11; Klagelieder 4, 19 .20; Ribla 2. Könige 23, 33; Jeremia 52, 9
English Standard Version 2001:Then they captured the king and brought him up to the king of Babylon at Riblah, and they passed sentence on him.
King James Version 1611:So they took the king, and brought him up to the king of Babylon to Riblah; and they gave judgment upon him.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:25, 6: Ribla. Ribla, das etwa 290 km nördlich von Jerusalem am Orontes lag, war Nebukadnezars militärisches Hauptquartier bei seiner Invasion nach Juda. Die Lage war für eine Militärbasis auf freiem Feld ideal, da in der Nähe reichlich Verpflegung zu finden war (vgl. 23, 33). Der gefangene Verräter Zedekia wurde zu Nebukadnezar nach Ribla gebracht, wo ihm, nachdem er den Tod seiner Söhne mitansehen musste, die Augen ausgestochen wurden. Die Tötung der königlichen Erben stellte sicher, dass kein zukünftiger Anspruch auf den Thron bestand oder seine Nachkommen rebellieren würden. Die Erblindung machte einen eigenen Aufstand oder Vergeltung unmöglich. Jeremia hatte Zedekia gewarnt, dass er Nebukadnezar zu Gesicht bekäme (s. Anm. zu Jeremia 32, 4; 34, 3), während Hesekiel ihm sagte, dass er Babylon nicht sehen würde (s. Anm. zu Hesekiel 12, 13). Beide Prophezeiungen wurden genaustens erfüllt.




Predigten über 2. Könige 25, 6
Sermon-Online