2. Chronik 29, 6

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 29, Vers: 6

2. Chronik 29, 5
2. Chronik 29, 7

Luther 1984:Denn unsere Väter haben sich versündigt und getan, was dem HERRN, unserm Gott, mißfällt, und haben ihn verlassen und haben ihr Angesicht von der Wohnung des HERRN abgewandt und ihr den Rücken zugekehrt;
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn unsere Väter haben treulos gehandelt und haben getan, was dem HErrn, unserm Gott, mißfällt, indem sie von ihm abgefallen sind und ihre Blicke von der Wohnstätte des HErrn abgewandt und (ihr) den Rücken zugekehrt haben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn unsere Väter haben treulos gehandelt und getan, was böse ist in den Augen des HERRN, unseres Gottes-a-, und haben ihn verlassen. Und sie haben ihr Gesicht von der Wohnung des HERRN abgewandt und ihr den Rücken zugekehrt-b-. -a) Nehemia 9, 16.34. b) Jeremia 2, 27; Hesekiel 8, 16.
Schlachter 1952:Denn unsre Väter haben sich versündigt und getan, was in den Augen des HERRN, unsres Gottes, böse ist, und haben ihn verlassen; denn sie haben ihr Angesicht von der Wohnung des HERRN abgewandt und ihr den Rücken gekehrt.
Schlachter 2000 (05.2003):Denn unsere Väter haben sich versündigt und getan, was böse ist in den Augen des HERRN, unseres Gottes, und haben ihn verlassen; denn sie haben ihr Angesicht von der Wohnung des HERRN abgewandt und ihr den Rücken gekehrt.
Zürcher 1931:Denn unsre Väter haben sich versündigt und getan, was dem Herrn, unsrem Gott, missfällt; sie haben ihn verlassen, haben ihr Antlitz von der Wohnstätte des Herrn abgewandt und ihr den Rücken gekehrt.
Luther 1912:Denn unsre Väter haben sich vergriffen und getan, was dem Herrn, unserm Gott, übel gefällt, und haben ihn verlassen; denn sie haben ihr Angesicht von der Wohnung des Herrn gewandt und ihr den Rücken zugekehrt
Buber-Rosenzweig 1929:Denn Untreue übten unsre Väter, sie taten das in SEINEN, unsres Gottes, Augen Böse, sie verließen ihn, sie wandten ihr Antlitz von SEINER Wohnung ab und gaben den Nacken herzu,
Tur-Sinai 1954:Denn Untreue verübten unsere Väter und taten, was böse ist in den Augen des Ewigen, unseres Gottes, und verließen ihn. Sie wandten ihr Antlitz von der Wohnstätte des Ewigen und zeigten ihm den Nacken.
Luther 1545 (Original):Denn vnser Veter haben sich vergriffen, vnd gethan, das dem HERRN vnserm Gott vbel gefelt, vnd haben jn verlassen, Denn sie haben jr angesicht von der Wonung des HERRN gewand, vnd den rücken zugekeret.
Luther 1545 (hochdeutsch):und haben die Tür an der Halle zugeschlossen und die Lampen ausgelöschet und kein Räuchwerk geräuchert und kein Brandopfer getan im Heiligtum dem Gott Israels.
NeÜ 2021:Unsere Vorfahren sind Jahwe untreu geworden und taten, was ihm missfiel. Sie haben ihn verlassen und seiner Wohnung den Rücken gekehrt.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):denn unsere Väter handelten treulos, taten das Böse in den Augen Jahwehs, unseres Gottes, und verließen ihn. Und sie wandten ihr Angesicht von der Wohnung Jahwehs ab und kehrten ihr den Nacken zu.
-Parallelstelle(n): Nehemia 9, 16.34; Daniel 9, 16; verließ. Jeremia 2, 13; Hesekiel 8, 16.17
English Standard Version 2001:For our fathers have been unfaithful and have done what was evil in the sight of the LORD our God. They have forsaken him and have turned away their faces from the habitation of the LORD and turned their backs.
King James Version 1611:For our fathers have trespassed, and done [that which was] evil in the eyes of the LORD our God, and have forsaken him, and have turned away their faces from the habitation of the LORD, and turned [their] backs.
Westminster Leningrad Codex:כִּֽי מָעֲלוּ אֲבֹתֵינוּ וְעָשׂוּ הָרַע בְּעֵינֵי יְהוָֽה אֱלֹהֵינוּ וַיַּֽעַזְבֻהוּ וַיַּסֵּבּוּ פְנֵיהֶם מִמִּשְׁכַּן יְהוָה וַיִּתְּנוּ עֹֽרֶף



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Chronik 29, 6
Sermon-Online