Nehemia 2, 16

Das Buch Nehemia

Kapitel: 2, Vers: 16

Nehemia 2, 15
Nehemia 2, 17

Luther 1984:Und die Ratsherren wußten nicht, wohin ich gegangen war und was ich gemacht hatte; denn ich hatte bis dahin den Juden, nämlich den Priestern, den Vornehmen und den Ratsherren und den andern, die am Werk arbeiten sollten, nichts gesagt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):die Vorsteher aber wußten nicht, wohin ich gegangen war und was ich zu tun vorhatte, denn ich hatte den Juden bis dahin noch nichts mitgeteilt, weder den Priestern noch den Vornehmen, weder den Vorstehern noch den übrigen, die am Bau arbeiten sollten-1-. -1) aÜs: die in öffentlicher Stellung waren.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die Vorsteher aber hatten nicht erkannt, wohin ich gegangen war und was ich getan hatte. Denn ich hatte den Juden und den Priestern und den Edlen-1- und den Vorstehern und dem Rest, der an dem Werk mitarbeiten sollte, bis dahin nichts mitgeteilt-a-. -1) w: den Freigeborenen. a) Sprüche 12, 23.
Schlachter 1952:Die Vorsteher aber wußten nicht, wo ich hingegangen war und was ich gemacht hatte; denn ich hatte bis dahin den Juden und den Priestern, auch den Vornehmsten und den Vorstehern und den andern, die am Werke arbeiteten, nichts gesagt.
Schlachter 2000 (05.2003):Die Vorsteher aber wussten nicht, wo ich hingegangen war und was ich gemacht hatte; denn ich hatte bis dahin den Juden und den Priestern, auch den Vornehmsten und den Vorstehern und den anderen, die an dem Werk arbeiteten, nichts gesagt.
Zürcher 1931:Die Vorsteher aber wussten nicht, wo ich hingegangen war oder was ich vorhatte; denn ich hatte bis dahin den Juden nichts gesagt, weder den Priestern noch den Vornehmen, weder den Vorstehern noch den andern, denen das Werk oblag.
Luther 1912:Und die Obersten wußten nicht, wo ich hin ging oder was ich machte; denn ich hatte bis daher den Juden und den Priestern, den Ratsherren und den Obersten und den andern, die am Werk arbeiteten, nichts gesagt.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Präfekten wußten aber nicht, wohin ich gegangen war und was ich tat, den Judäern, den Priestern, den Edeln, den Präfekten und den sonstigen Amtsführern hatte ich nämlich bisher nichts vermeldet.
Tur-Sinai 1954:Die Vorsteher aber wußten nicht, wohin ich gegangen war und was ich tat, und den Jehudäern, den Priestern, den Vornehmen, den Vorstehern und den übrigen Amtsführern hatte ich es bis dahin nicht mitgeteilt.
Luther 1545 (Original):Vnd die Obersten wusten nicht, wo ich hin gieng, oder was ich machte, Denn ich hatte bis da her den Jüden vnd den Priestern, den Ratherrn vnd den Obersten, vnd den andern die am Werck erbeiten, nichts gesagt.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sprach zu ihnen: Ihr sehet das Unglück, darinnen wir sind, daß Jerusalem wüste liegt, und ihre Tore sind mit Feuer verbrannt; kommt, laßt uns die Mauern Jerusalems bauen, daß wir nicht mehr eine Schmach seien!
NeÜ 2021:Die Vorsteher wussten nicht, wohin ich gegangen war und was ich tun wollte. Denn bis dahin hatte ich keinem Juden etwas von meinem Vorhaben erzählt, weder den Priestern noch den Vornehmen, weder den Vorstehern noch den übrigen, die an dem Werk mitarbeiten sollten.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Die Vorsteher aber wussten nicht, wohin ich gegangen war und was ich zu tun vorhatte(a), denn ich hatte den Juden und den Priestern und den Edlen und den Vorstehern und den Übrigen, die das Werk tun sollten, bis dahin nichts mitgeteilt.
-Fussnote(n): (a) o.: zu tun im Begriff war
English Standard Version 2001:And the officials did not know where I had gone or what I was doing, and I had not yet told the Jews, the priests, the nobles, the officials, and the rest who were to do the work.
King James Version 1611:And the rulers knew not whither I went, or what I did; neither had I as yet told [it] to the Jews, nor to the priests, nor to the nobles, nor to the rulers, nor to the rest that did the work.
Westminster Leningrad Codex:וְהַסְּגָנִים לֹא יָדְעוּ אָנָה הָלַכְתִּי וּמָה אֲנִי עֹשֶׂה וְלַיְּהוּדִים וְלַכֹּהֲנִים וְלַחֹרִים וְלַסְּגָנִים וּלְיֶתֶר עֹשֵׂה הַמְּלָאכָה עַד כֵּן לֹא הִגַּֽדְתִּי



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 11: Nehemia prüfte drei Tage lang, was er tun sollte, bevor er sein Vorhaben anderen mitteilte. Dann besichtigte er insgeheim sorgfältig das Gebiet und untersuchte die Südgrenze der Stadt, wobei er die abgebrochenen und niedergebrannten Mauern und Tore bemerkte.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Nehemia 2, 16
Sermon-Online