Ester 1, 5

Ester 1, 5

Kapitel: 1, Vers: 5

Ester 1, 4
Ester 1, 6

Luther 1984:Und als die Tage um waren, machte der König ein Festmahl für alles Volk, das in der Festung Susa war, vom Größten bis zum Kleinsten, sieben Tage lang im Hofe des Gartens beim königlichen Palast.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALS dann diese Tage zu Ende waren, veranstaltete der König für die gesamte Bewohnerschaft, die sich in der Residenz Susa befand, vom Größten bis zum Kleinsten, ein siebentägiges Festmahl auf dem Hofe-1- vor dem königlichen Schloß-garten. -1) d.h. auf dem freien Platz zwischen dem königlichen Schloß und dem Park.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und als diese Tage zu Ende waren, veranstaltete der König für alles Volk, das sich in der Burg Susa befand, vom Größten bis zum Kleinsten, ein Gastmahl-1- von sieben Tagen im Hof des königlichen Palastgartens. -1) o: Gelage.
Schlachter 1952:Und als diese Tage vollendet waren, machte der König ein Mahl allem Volk, das im Schlosse Susan zugegen war, den Großen und den Kleinen, sieben Tage lang, im Hofe des Gartens beim königlichen Palaste.
Zürcher 1931:Und als diese Tage zu Ende waren, veranstaltete der König ein Mahl für alles Volk, das die Burg Susa beherbergte, vom Grössten bis zum Geringsten, sieben Tage lang auf dem Vorplatz des Gartens beim königlichen Schlosse.
Luther 1912:Und da die Tage aus waren, machte der König ein Mahl allem Volk, das zu Schloß Susan war, Großen und Kleinen, sieben Tage lang im Hofe des Gartens am Hause des Königs.
Buber-Rosenzweig 1929:Als nun voll waren diese Tage, machte der König allem Volk, die sich in der Pfalz Schuschan fanden, von Groß bis Klein, ein Trinkgelage, sieben Tage lang, im Hof des königlichen Palastgartens:
Tur-Sinai 1954:Und als diese Tage voll waren, da veranstaltete der König für alles Volk, das sich in der Burg Schuschan fand, von groß bis klein, ein Mahl, sieben Tage lang, im Hof des königlichen Palastgartens.
Luther 1545 (Original):Vnd da die tage auswaren, macht der König ein Mal, allem volck das zu schlos Susan war, beide gros vnd kleinen, sieben tage lang, im hofe des Garten am hause des Königes.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und da die Tage aus waren, machte der König ein Mahl allem Volk, das zu Schloß Susan war, beide Großen und Kleinen, sieben Tage lang im Hofe des Gartens am Hause des Königs.
NeÜ 2021:Danach lud er auch alle Bewohner der Residenz Susa, vom Vornehmsten bis zum Geringsten, zu einem Fest ein. Sieben Tage lang wurde auf dem Platz zwischen Palast und Park gefeiert.
Jantzen/Jettel 2016:Und als diese Tage vollendet waren, gab der König allem Volk, das sich in der Burg Susan befand, vom Größten bis zum Kleinsten, ein Gastmahl von sieben Tagen im Hof des Gartens des königlichen Palastes. a)
a) sieben Richter 14, 17; 2. Chronik 7, 8 .9; Gartens Esther 7, 7; 2. Könige 21, 18; Nehemia 3, 15; Johannes 18, 1 .26; 19, 41
English Standard Version 2001:And when these days were completed, the king gave for all the people present in Susa, the citadel, both great and small, a feast lasting for seven days in the court of the garden of the king's palace.
King James Version 1611:And when these days were expired, the king made a feast unto all the people that were present in Shushan the palace, both unto great and small, seven days, in the court of the garden of the king's palace;




Predigten über Ester 1, 5
Sermon-Online