Ester 1, 7

Ester 1, 7

Kapitel: 1, Vers: 7

Ester 1, 6
Ester 1, 8

Luther 1984:Und die Getränke trug man auf in goldenen Gefäßen, von denen keins wie das andere war, königlichen Wein in Menge nach königlicher Weise.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Die Getränke reichte man in goldenen Gefäßen, die an Formen immer wieder verschieden waren; und Wein aus des Königs Kellern war reichlich vorhanden, wie es der Freigebigkeit eines Königs entspricht.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und die Getränke reichte man in goldenen Gefäßen-a-, und die Gefäße waren (alle) voneinander verschieden; und königlichen Wein gab es in Menge, nach der Freigebigkeit-1- des Königs. -1) o: dem Vermögen; w: der Hand. a) 1. Könige 10, 21.
Schlachter 1952:Und man gab zu trinken aus goldenen Gefäßen, und die Gefäße waren voneinander verschieden; königlicher Wein war in Menge vorhanden, nach königlicher Freigebigkeit.
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):und man reichte die Getränke aus goldenen Gefäßen, und die Gefäße waren voneinander verschieden, und königlichen Wein gab es in Menge, nach der Freigebigkeit des Königs.
Zürcher 1931:Zu trinken reichte man in goldenen Gefässen, von denen jedes anders war als die andern, und Wein aus des Königs Kellern war in Menge vorhanden, wie es königlicher Freigebigkeit geziemt.
Luther 1912:Und das Getränk trug man in goldenen Gefäßen und immer andern und andern Gefäßen, und königlichen Wein die Menge, wie denn der König vermochte.
Buber-Rosenzweig 1929:Geletzt wurde aus goldnen Gefäßen, mannigfach Gefäß um Gefäß, und königlichen Weins die Fülle, nach des Königs Vermögen,
Tur-Sinai 1954:Und zu trinken reichte man in goldenen Gefäßen, Gefäß von Gefäß verschieden, und königlichen Wein in Fülle, wie es der König konnte.
Luther 1545 (Original):Vnd das getrenck trug man in gülden Gefessen, vnd jmer ander vnd andern gefessen, vnd königlicher Wein die menge, wie denn der könig vermocht.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und das Getränk trug man in güldenen Gefäßen, und immer andern und andern Gefäßen, und königlichen Wein die Menge, wie denn der König vermochte.
NeÜ 2021:Die Getränke reichte man in goldenen Gefäßen, von denen keins dem anderen glich. Der Wein aus den königlichen Kellern floss in Strömen.
Jantzen/Jettel 2022:Und das Ausschenken [der Getränke] geschah in Gefäßen aus Gold. Und die Gefäße waren [alle] voneinander verschieden. Und königlichen Wein gab es in Menge, nach der [großzügigen] Hand des Königs.
-Parallelstelle(n): Gold 1. Könige 10, 21
English Standard Version 2001:Drinks were served in golden vessels, vessels of different kinds, and the royal wine was lavished according to the bounty of the king.
King James Version 1611:And they gave [them] drink in vessels of gold, (the vessels being diverse one from another,) and royal wine in abundance, according to the state of the king.
Westminster Leningrad Codex:וְהַשְׁקוֹת בִּכְלֵי זָהָב וְכֵלִים מִכֵּלִים שׁוֹנִים וְיֵין מַלְכוּת רָב כְּיַד הַמֶּֽלֶךְ



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Ester 1, 7
Sermon-Online