Hiob 1, 4

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 1, Vers: 4

Hiob 1, 3
Hiob 1, 5

Luther 1984:Und seine Söhne gingen hin und machten ein Festmahl, ein jeder in seinem Hause an seinem Tag, und sie sandten hin und luden ihre drei Schwestern ein, mit ihnen zu essen und zu trinken.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Nun pflegten seine Söhne im Hause eines jeden von ihnen an seinem Tage-1- ein festliches Mahl zu veranstalten und luden dann allemal auch ihre drei Schwestern ein, mit ihnen zu essen und zu trinken. -1) = Geburtstage; aÜs: der Reihe nach (an jedem ersten Wochentage).
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Nun pflegten seine Söhne hinzugehen und Gastmahl zu halten - der Reihe nach im Haus eines jeden-1-. (Dazu) sandten sie hin und luden ihre drei Schwestern ein, mit ihnen zu essen und zu trinken. -1) w: im Haus eines jeden an seinem Tag.
Schlachter 1952:Seine Söhne aber gingen und machten Gastmähler, ein jeder in seinem Hause und an seinem Tage, und sie sandten hin und luden auch ihre drei Schwestern ein, um mit ihnen zu essen und zu trinken.
Schlachter 2000 (05.2003):Seine Söhne aber pflegten einander zu besuchen und ein festliches Mahl zu bereiten, jeder in seinem Haus und an seinem Tag; und sie sandten hin und luden auch ihre drei Schwestern ein, um mit ihnen zu essen und zu trinken.
Zürcher 1931:Seine Söhne aber hielten von Zeit zu Zeit ein Mahl, reihum im Hause eines jeden, und sie schickten hin und luden auch ihre drei Schwestern ein, mit ihnen zu essen und zu trinken.
Luther 1912:Und seine Söhne gingen hin und machten ein Mahl, ein jeglicher in seinem Hause auf seinen Tag, und sandten hin und luden ihre drei Schwestern, mit ihnen zu essen und zu trinken.
Buber-Rosenzweig 1929:Reihumgehend machten seine Söhne ein Trinkgelag, in eines jeden Mannes Hause an seinem Tage, sie sandten, ihre drei Schwestern zu rufen, mit ihnen zu essen und zu trinken.
Tur-Sinai 1954:Nun gingen aber seine Söhne hin und veranstalteten ein Mahl, je einen Tag in eines jeden Haus, und sie sandten hin und luden ihre drei Schwestern ein, mit ihnen zu essen und zu trinken.
Luther 1545 (Original):Vnd seine Söne giengen hin vnd machten Wolleben, ein jglicher in seinem Hause auff seinen tag, vnd sandten hin vnd luden jr drey Schwestern mit jnen zu essen vnd zu trincken.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und seine Söhne gingen hin und machten Wohlleben, ein jeglicher in seinem Hause auf seinen Tag; und sandten hin und luden ihre drei Schwestern, mit ihnen zu essen und zu trinken.
NeÜ 2021:Seine Söhne pflegten Gastmähler in ihren Häusern zu halten, wenn sie Geburtstag (Wörtlich: jeder an seinem Tag.)hatten. Dann luden sie auch ihre drei Schwestern ein, um mit ihnen zu essen und zu trinken.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und seine Söhne gingen ‹des Öfteren› hin und machten ein Gastmahl, ein jeder in seinem Haus an seinem Tag. Und sie sandten hin und luden ihre drei Schwestern ein, mit ihnen zu essen und zu trinken.
English Standard Version 2001:His sons used to go and hold a feast in the house of each one on his day, and they would send and invite their three sisters to eat and drink with them.
King James Version 1611:And his sons went and feasted [in their] houses, every one his day; and sent and called for their three sisters to eat and to drink with them.
Westminster Leningrad Codex:וְהָלְכוּ בָנָיו וְעָשׂוּ מִשְׁתֶּה בֵּית אִישׁ יוֹמוֹ וְשָׁלְחוּ וְקָרְאוּ לִשְׁלֹשֶׁת אחיתיהם אַחְיֽוֹתֵיהֶם לֶאֱכֹל וְלִשְׁתּוֹת עִמָּהֶֽם



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hiob 1, 4
Sermon-Online