Hiob 37, 20

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 37, Vers: 20

Hiob 37, 19
Hiob 37, 21

Luther 1984:Wenn jemand redet, muß es ihm gesagt werden? Hat je ein Mensch gesagt, er wolle vernichtet werden?
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Soll ihm gemeldet werden, daß ich reden wolle? Hat wohl je ein Mensch gefordert, er wolle vernichtet sein?
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Soll ihm gemeldet werden, daß ich rede? Oder muß man es (ihm erst) sagen, daß (etwas) mitgeteilt wird-1a-? -1) o: Oder hat (je) einer gesagt, daß er verschlungen werden wolle? a) Habakuk 2, 20.
Schlachter 1952:Soll ihm gemeldet werden, daß ich rede? Oder sollte der Mensch wünschen, vertilgt zu werden?
Schlachter 2000 (05.2003):Soll ihm gemeldet werden, dass ich rede? Oder sollte der Mensch wünschen, vertilgt zu werden?
Zürcher 1931:Soll ihm verkündet werden, dass ich reden will? / Hat je ein Mensch verlangt, dass er vernichtet werde? /
Luther 1912:Wer wird ihm erzählen, daß ich wolle reden? So jemand redet, der wird verschlungen.
Buber-Rosenzweig 1929:Muß Ihms erzählt werden, wenn ich rede? oder, sprach ein Mann, muß es Ihm denn berichtet werden?
Tur-Sinai 1954:Wirds ihr erzählt, daß ich hier spreche / wenn ruft ein Mann, daß er vernichtet wird? /
Luther 1545 (Original):Wer wird jm erzelen das ich rede? so jemand redet, der wird verschlungen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wer wird ihm erzählen, daß ich rede? So jemand redet, der wird verschlungen.
NeÜ 2021:Muss man ihm sagen, dass ich rede? / Muss man erst sprechen, dass es mitgeteilt wird?
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Muss es ihm erzählt werden, wenn ich rede, wenn ein Mensch sagt, er wolle verschlungen(a) werden?
-Fussnote(n): (a) d. h.: vertilgt; vernichtet
English Standard Version 2001:Shall it be told him that I would speak? Did a man ever wish that he would be swallowed up?
King James Version 1611:Shall it be told him that I speak? if a man speak, surely he shall be swallowed up.
Westminster Leningrad Codex:הַֽיְסֻפַּר לוֹ כִּי אֲדַבֵּר אִֽם אָמַר אִישׁ כִּי יְבֻלָּֽע



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:37, 19: In diesem Abschnitt erinnerte Elihu Hiob, dass er still sein und nicht mit Gott hadern soll. Der Mensch kann die Wunder der Macht Gottes und seine Absichten nicht erklären. Was ein Mensch gegen Gottes Pläne zu sagen hat, ist der Worte nicht wert und kann Gericht über ihn bringen.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hiob 37, 20
Sermon-Online