Psalm 32, 4

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 32, Vers: 4

Psalm 32, 3
Psalm 32, 5

Luther 1984:Denn deine Hand lag Tag und Nacht schwer auf mir, / daß mein Saft vertrocknete, wie es im Sommer dürre wird. / SELA.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):denn bei Tag und bei Nacht lag schwer auf mir deine Hand; / mein Lebenssaft verdorrte wie durch Sommergluten. / Sela.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn Tag und Nacht lastete auf mir deine Hand-a-; / verwandelt wurde mein Saft-1- / in Sommergluten. // -1) w: «Kuchen»; gemeint ist ein saftiges, wohlschmeckendes Gebäck. a) Psalm 38, 3.
Schlachter 1952:Denn deine Hand lag Tag und Nacht schwer auf mir, / daß mein Saft vertrocknete, wie es im Sommer dürre wird. - / (Pause.)
Zürcher 1931:denn Tag und Nacht lag deine Hand schwer auf mir, / vertrocknet war mein Lebenssaft / wie durch Gluten des Sommers. / -Psalm 38, 3; 102, 5-12.
Luther 1912:Denn deine Hand war Tag und Nacht schwer auf mir, daß mein Saft vertrocknete, wie es im Sommer dürre wird. (Sela.)
Buber-Rosenzweig 1929:denn tages und nachts wuchtete auf mir deine Hand, verwandelt war mein Saft in Sommerdörrnisse. / Empor! /
Tur-Sinai 1954:Denn Tag und Nacht lag wuchtend auf mir deine Hand / mein frischer Safttrieb wandelt' sich in Sommerdürre.» Sela.
Luther 1545 (Original):Denn deine Hand war tag vnd nacht schweer auff mir, Das mein Safft vertrockete, wie es im sommer dürre wird, Sela.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn deine Hand war Tag und Nacht schwer auf mir, daß mein Saft vertrocknete, wie es im Sommer dürre wird. Sela.
NeÜ 2021:Du hattest deine Hand schwer auf mich gelegt – bei Tag und bei Nacht, / und das hörte nicht auf. / Mein Lebensmut verdorrte in der Sommerglut. ♪
Jantzen/Jettel 2016:denn Tag und Nacht lastete 1) auf mir deine Hand. Verwandelt wurde mein Saft [wie] bei Sommergluten 2). - SELA* a)
1) w.: war schwer
2) o.: [wie] in der Sommerdürre; in der sommerlichen Trockenheit
a) Psalm 38, 3 .4 .5 .6 .7 .8 .9; 1. Samuel 5, 6 .7 .9 .11
English Standard Version 2001:For day and night your hand was heavy upon me; my strength was dried up as by the heat of summer. Selah
King James Version 1611:For day and night thy hand was heavy upon me: my moisture is turned into the drought of summer. Selah.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:32, 1: Dieser Psalm wurde von der Urgemeinde als einer von 7 Bußpsalmen eingeordnet (vgl. Psalm 6; 38; 51; 102; 130; 143). Unter diesen sind Psalm 32 und 51 besonders herausragende Bußgebete. Da Psalm 51 historisch mit dem Leben Davids zu tun hat und insbesondere mit seiner Sünde mit Bathseba verbunden ist (vgl. 2. Samuel 11-12), ist Psalm 51 älter als Psalm 32. Der Gesamttenor, die Absicht und Entwicklung von Psalm 32 kann wie folgt zusammengefasst werden: David teilt geschickt in zwei Herangehensweisen die wichtigsten Lektionen des Lebens über Sünde, Bekenntnis und Vergebung mit. I. Die erste Herangehensweise: Erinnern an diese Lektionen (32, 1-5) A. Lektionen über Ergebnisse (32, 1.2) B. Lektionen über Widerstand (32, 3.4) C. Lektionen über Reaktionen (32, 5) II. Die zweite Herangehensweise: Weitervermitteln dieser Lektionen (32, 6-11) A. Lektionen über Reaktionen (32, 6.7) B. Lektionen über Widerstand (32, 8.9) C. Lektionen über Ergebnisse (32, 10-11) 32, 1 Maskil. Dieser Ausdruck in der Überschrift führt einen neuen technischen Begriff ein. Möglicherweise weist er darauf hin, dass Psalm 32 ein »besinnliches Gedicht« war oder ein »Psalm der Einsicht« oder ein »geschickter Psalm«. 32, 1 Übertretung … Sünde … Schuld. Diese drei Schlüsselbegriffe im AT für Sünde beschreiben Sünde jeweils als Rebellion, Versagen und Verdrehung.




Predigten über Psalm 32, 4
Sermon-Online