Psalm 37, 26

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 37, Vers: 26

Psalm 37, 25
Psalm 37, 27

Luther 1984:Er ist allezeit barmherzig und leiht gerne, / und sein Geschlecht wird zum Segen sein. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Allzeit kann er schenken und darleihn, / und auch noch seine Kinder sind zum Segen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:alle Tage ist er gütig und leiht-a-, / und seine Nachkommen (werden) zum Segen. / -a) Psalm 112, 5.
Schlachter 1952:Er ist allezeit barmherzig und leiht gern, / und sein Same wird zum Segen. /
Zürcher 1931:Allezeit ist er mildtätig und leiht, / und seine Kinder werden zum Segen. /
Luther 1912:Er ist allezeit barmherzig und leihet gerne, und sein Same wird gesegnet sein.
Buber-Rosenzweig 1929:all den Tag vergönnt er und leiht, sein Same ist zum Segen.
Tur-Sinai 1954:Er gönnt und leihet allezeit / und seine Saat, sie wird zum Segen! /
Luther 1545 (Original):Er ist alle zeit barmhertzig vnd leihet gerne, Vnd sein Same wird gesegnet sein.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er ist allezeit barmherzig und leihet gerne; und sein Same wird gesegnet sein.
NeÜ 2016:Immer können sie freigebig leihen, / und ihre Kinder werden zum Segen.
Jantzen/Jettel 2016:den ganzen Tag ist er gnädig und leiht, und sein Same ist zum Segen. a)
a) Psalm 37, 21*; 5. Mose 15, 8; Psalm 103, 17; Sprüche 20, 7
English Standard Version 2001:He is ever lending generously, and his children become a blessing.
King James Version 1611:[He is] ever merciful, and lendeth; and his seed [is] blessed.