Sprüche 5, 19

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 5, Vers: 19

Sprüche 5, 18
Sprüche 5, 20

Luther 1984:Sie ist lieblich wie eine Gazelle und holdselig wie ein Reh. Laß dich von ihrer Anmut allezeit sättigen und ergötze dich allewege an ihrer Liebe.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Das liebreizende Reh, die anmutige Gazelle - ihr Busen möge dich allezeit ergötzen, in ihrer Liebe sei immerdar trunken!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die liebliche Hirschkuh und anmutige Gemse-1a- - ihre Brüste sollen dich berauschen jederzeit, in ihrer Liebe sollst du taumeln immerdar! -1) w: (das) . . . Steinbockweibchen. a) Hoheslied 2, 9.
Schlachter 1952:Die liebliche Hindin, die anmutige Gemse, - möge dich ihr Busen allezeit ergötzen, mögest du dich an ihrer Liebe stets berauschen!
Schlachter 2000 (05.2003):Die liebliche Hindin, die anmutige Gemse, ihr Busen soll dich allezeit sättigen, von ihrer Liebe sollst du stets entzückt sein!
Zürcher 1931:Die liebliche Hindin, die anmutige Gazelle, / sie sei deine Genossin! / Ihre Liebe soll dich allezeit sättigen, / an ihrer Liebkosung magst du dich immer berauschen. / -Prediger 9, 9.
Luther 1912:Sie ist lieblich wie eine A) Hinde und holdselig wie ein Reh. a) Laß dich ihre Liebe allezeit sättigen und ergötze dich allewege in ihrer Liebe. - A) Hirschkuh. a) Prediger 9, 9.
Buber-Rosenzweig 1929:der lieblichen Hinde, der gunstreizenden Gemse, an ihrer Minne darfst du allzeit dich letzen, stets taumeln in ihrer Liebe.
Tur-Sinai 1954:der Hindin, liebend, und der Felsenziege, gunstbereit / sie, deren Brüste jederzeit dich stillen / in ihrer Liebe bleibst du stets entzückt. /
Luther 1545 (Original):Sie ist lieblich wie eine Hinde, vnd holdselig wie ein Rehe, Las dich jre liebe allezeit settigen, vnd ergetze dich alle wege in jrer liebe. -[Hinde] Das ist auff Sprichworts weise geredt, also viel, Bleibe bey deim Weib, vnd halt dein Gut, das du es nicht vmbbringest mit Huren, sondern andern da mit helffest. Denn kein lieblicher wesen auff Erden ist, wo sich Man vnd Weib freundlich zusamen halten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sie ist lieblich wie eine Hindin und holdselig wie ein Reh. Laß dich ihre Liebe allezeit sättigen, und ergötze dich allewege in ihrer Liebe.
NeÜ 2021:Die liebreizende Gazelle, / das anmutige Reh - ihre Brüste sollen dich immer berauschen, / ihre Liebe bezaubere dich wieder und wieder!
Jantzen/Jettel (25.11.2022):der lieblichen Hirschkuh, der anmutigen Gämse. Mögen dich ihre Brüste allezeit laben, mögest du in ihrer Liebe stets taumeln!
-Parallelstelle(n): Sprüche 5, 15; Hoheslied 2, 9.17; Hoheslied 4, 5; Hoheslied 7, 3
English Standard Version 2001:a lovely deer, a graceful doe. Let her breasts fill you at all times with delight; be intoxicated always in her love.
King James Version 1611:[Let her be as] the loving hind and pleasant roe; let her breasts satisfy thee at all times; and be thou ravished always with her love.
Westminster Leningrad Codex:אַיֶּלֶת אֲהָבִים וְֽיַעֲלַת חֵן דַּדֶּיהָ יְרַוֻּךָ בְכָל עֵת בְּאַהֲבָתָהּ תִּשְׁגֶּה תָמִֽיד



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 15: Anhand der Metapher vom Wasser wird die Freude einer treuen Ehe dem Desaster der Untreue gegenübergestellt (V. 9-14). »Zisterne« und »Brunnen« beziehen sich auf die Ehefrau, an der ihr Mann sich in sexueller und emotionaler Hinsicht erfrischen soll (V. 19; vgl. 9, 17.18; Hl 4, 9-11).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Sprüche 5, 19
Sermon-Online