Sprüche 26, 22

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 26, Vers: 22

Sprüche 26, 21
Sprüche 26, 23

Luther 1984:Die Worte des Verleumders sind wie Leckerbissen und gehen einem glatt ein.-a- -a) Sprüche 18, 8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Die Worte des Ohrenbläsers sind wie Leckerbissen, die in das Innerste des Leibes hinabdringen. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die Worte des Ohrenbläsers sind wie Leckerbissen-1-, und sie gleiten hinab in die Kammern des Leibes.-a- -1) w: wie (Speise), die man gierig verschlingt. a) Sprüche 18, 8.
Schlachter 1952:Die Worte des Verleumders sind wie Leckerbissen; sie dringen ins Innerste des Leibes.
Schlachter 2000 (05.2003):Die Worte des Verleumders sind wie Leckerbissen; sie dringen ins Innerste des Leibes.
Zürcher 1931:Die Worte des Verleumders gehen wie Leckerbissen ein; / sie gleiten hinab ins Innerste des Leibes. / -Sprüche 18, 8.
Luther 1912:Die Worte des Verleumders sind wie Schläge, und sie gehen durchs Herz. - Sprüche 18, 8.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Reden des Hetzers sind, wie was leicht geschluckt wird, die gleiten nieder in die Kammern des Busens.
Tur-Sinai 1954:Des Schwätzers Worte scheinen abzugleiten / - und sinken tief ins Innerste des Leibs. /
Luther 1545 (Original):Die wort des Verleumbders sind wie schlege, Vnd sie gehen durchs hertz.
Luther 1545 (hochdeutsch):Die Worte des Verleumders sind wie Schläge und sie gehen durchs Herz.
NeÜ 2021:Die Worte des Verleumders werden gierig geschluckt / und dringen sehr tief ein.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Die Worte des Verleumders sind wie Leckerbissen(a), sie gleiten hinab in die Kammern des Leibes(b).
-Fussnote(n): (a) eigtl.: wie gierig Verschlungenes (b) eigtl.: des Bauches; d. h.: ins Leibesinnere; d. h.: in die Tiefen der Persönlichkeit.
-Parallelstelle(n): Sprüche 18, 8; Kammern Sprüche 20, 27; Sprüche 20, 30
English Standard Version 2001:The words of a whisperer are like delicious morsels; they go down into the inner parts of the body.
King James Version 1611:The words of a talebearer [are] as wounds, and they go down into the innermost parts of the belly.
Westminster Leningrad Codex:דִּבְרֵי נִרְגָּן כְּמִֽתְלַהֲמִים וְהֵם יָרְדוּ חַדְרֵי בָֽטֶן



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:26, 17: Hier findet sich ein anschaulicher Diskurs über die bösen Reden der Narren und Faulen und ihre schädlichen Auswirkungen. 26, 17 packt einen Hund bei den Ohren. In Palästina war der Hund nicht domestiziert, deshalb war es gefährlich, einen Hund zu berühren. Der Angreifer verdiente es, aufgrund seiner grundlosen Handlung gebissen zu werden.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Sprüche 26, 22
Sermon-Online