Jesaja 42, 15

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 42, Vers: 15

Jesaja 42, 14
Jesaja 42, 16

Luther 1984:Ich will Berge und Hügel zur Wüste machen und all ihr Gras verdorren lassen und will die Wasserströme zu Land machen und die Seen austrocknen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Berge und Hügel will ich verbrennen-1- und all ihr Grün verwelken lassen, will Ströme zu Inseln-2- machen und Seen trocken legen. -1) = veröden. 2) o: zu trockenem Lande.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich will Berge und Hügel ausdörren und all ihr Kraut vertrocknen lassen. Und ich will Ströme zu Inseln machen und Teiche trockenlegen-a-. -a) Jesaja 50, 2; Psalm 107, 33.++ +
Schlachter 1952:Ich will Berge und Hügel verwüsten und all ihr Gras verdorren lassen; ich will Wasserflüsse in Inseln verwandeln und Seen austrocknen.
Schlachter 2000 (05.2003):Ich will Berge und Hügel öde machen und all ihr Gras verdorren lassen; ich will Wasserflüsse in Inseln verwandeln und Seen austrocknen.
Zürcher 1931:Austrocknen will ich Berge und Hügel und all ihr Gras verdorren lassen, will Ströme zu Steppen machen und Seen trockenlegen.
Luther 1912:Ich will Berge und Hügel verwüsten und all ihr Gras verdorren und will die Wasserströme zu Inseln machen und die Seen austrocknen.
Buber-Rosenzweig 1929:öden will ich Berge und Hügel, all ihr Kraut trocknen lassen, Stromland umsetzen zu Küsten, Sümpfe trockne ich aus, -
Tur-Sinai 1954:will Berge trocknen und Höhen / und all ihr Grün erdörren / will Ströme machen zu Ländchen / ausdörren Wasserbecken. /
Luther 1545 (Original):Ich wil Berge vnd Hügel verwüsten, vnd alle jr Gras verdorren, vnd wil die Wasserstrom zu Jnsulen machen, vnd die Seen austrocken.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich will Berge und Hügel verwüsten und all ihr Gras verdorren; und will die Wasserströme zu Inseln machen und die Seen austrocknen.
NeÜ 2021:Berge und Hügel dörre ich aus, dass all ihr Grün vertrocknen wird. / Ströme lasse ich versiegen und Wasserbecken vertrocknen.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Berge und Hügel dörre ich aus, und all ihr Gewächs lasse ich verdorren. Und Ströme mache ich zu Küstenländern, und Teiche lege ich trocken.
-Parallelstelle(n): Jesaja 50, 2; Psalm 107, 33.34
English Standard Version 2001:I will lay waste mountains and hills, and dry up all their vegetation; I will turn the rivers into islands, and dry up the pools.
King James Version 1611:I will make waste mountains and hills, and dry up all their herbs; and I will make the rivers islands, and I will dry up the pools.
Westminster Leningrad Codex:אַחֲרִיב הָרִים וּגְבָעוֹת וְכָל עֶשְׂבָּם אוֹבִישׁ וְשַׂמְתִּי נְהָרוֹת לָֽאִיִּים וַאֲגַמִּים אוֹבִֽישׁ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:42, 15: öde machen … verdorren … austrocknen. Gottes Gericht durch seinen Knecht wird Verwüstung über die Erde bringen (vgl. Offenbarung 6-19). Die anschließende Umkehrung davon wird sein Segen durch denselben Messias im Tausendjährigen Reich sein (s. 35, 1-4; 41, 18).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jesaja 42, 15
Sermon-Online