Jeremia 31, 26

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 31, Vers: 26

Jeremia 31, 25
Jeremia 31, 27

Luther 1984:Darüber bin ich aufgewacht und sah auf und hatte so sanft geschlafen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Darüber erwachte ich und schaute mich um, und mein Schlaf war mir köstlich gewesen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Darum (heißt es): «Ich wachte auf-a- und sah (umher) - mein Schlaf war mir köstlich gewesen.» -a) Psalm 17, 15; Sacharja 4, 1.
Schlachter 1952:Darüber bin ich aufgewacht und habe aufgeblickt, und mein Schlaf war mir süß. -
Zürcher 1931:Darüber erwachte ich und sah auf, und mein Schlaf war mir süss gewesen.
Luther 1912:Darüber bin ich aufgewacht und sah auf und hatte so sanft geschlafen.
Buber-Rosenzweig 1929:- Darüber heißts: Ich erwachte, ich sah mich um, da erst wurde süß mir mein Schlaf. -
Tur-Sinai 1954:Darob erwacht ich und sah mich um - Und süß war mir mein Schlummer!
Luther 1545 (Original):Darumb bin ich auffgewacht, vnd sahe auff, vnd habe so sanfft geschlaffen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum bin ich aufgewacht und sah auf und habe so sanft geschlafen.
NeÜ 2016:Darüber wachte ich auf und sah mich um. Ich hatte wunderbar geschlafen.
Jantzen/Jettel 2016:Darüber erwachte ich und sah, und mein Schlaf war mir süß. a)
a) Hiob 33, 15 .16; Sacharja 4, 1
English Standard Version 2001:At this I awoke and looked, and my sleep was pleasant to me.
King James Version 1611:Upon this I awaked, and beheld; and my sleep was sweet unto me.