Jeremia 32, 36

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 32, Vers: 36

Jeremia 32, 35
Jeremia 32, 37

Luther 1984:Nun aber, so spricht der HERR, der Gott Israels, von dieser Stadt, von der ihr sagt, daß sie durch Schwert, Hunger und Pest in die Hände des Königs von Babel gegeben werde:
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Nun aber - trotz alledem spricht der HErr, der Gott Israels, in bezug auf diese Stadt, von der ihr sagt, sie sei der Gewalt des babylonischen Königs durch das Schwert, durch den Hunger und durch die Pest preisgegeben, folgendermaßen:
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Nun aber - darum spricht der HERR, der Gott Israels, jetzt so über diese Stadt, von der ihr sagt: Sie ist in die Hand des Königs von Babel gegeben durch das Schwert, durch den Hunger und durch die Pest-a-: -a) V. 24.
Schlachter 1952:Und nun, bei alledem spricht der HERR, der Gott Israels, von dieser Stadt, von welcher ihr saget, daß sie durch Schwert, Hunger und Pest in die Hand des babylonischen Königs gegeben sei:
Zürcher 1931:Und nun spricht der Herr, der Gott Israels, von dieser Stadt, von der ihr sagt, dass sie durch Schwert und Hunger und Pest in die Hand des Königs von Babel gegeben sei:
Luther 1912:Und nun um deswillen spricht der Herr, der Gott Israels, also von dieser Stadt, davon ihr sagt, daß sie werde vor Schwert, Hunger und Pestilenz in die Hände des Königs zu Babel gegeben:
Buber-Rosenzweig 1929:jetzt aber: darum, so hat ER, der Gott Jissraels, gesprochen, wegen dieser Stadt, von der ihr redet: Gegeben ist sie in die Hand des Königs von Babel, durchs Schwert, durch den Hunger, durch die Seuche!,
Tur-Sinai 1954:Nunmehr spricht darum so der Ewige, der Gott Jisraëls, über diese Stadt, von der ihr sagt: ,Sie ist gegeben in die Hand des Königs von Babel durch das Schwert, den Hunger und die Pest',
Luther 1545 (Original):Vnd nu, vmb des willen, spricht der HERR der Gott Jsrael also, von dieser Stad, dauon jr sagt, Das sie werde, fur Schwert, Hunger vnd Pestilentz in die hende des Königes zu Babel gegeben,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und nun, um deswillen spricht der HERR, der Gott Israels, also von dieser Stadt, davon ihr saget, daß sie werde vor Schwert, Hunger und Pestilenz in die Hände des Königs zu Babel gegeben:
NeÜ 2016:Nun aber spricht Jahwe, der Gott Israels, über diese Stadt, von der ihr sagt: Sie wird durch das Schwert, durch Hunger und Pest dem König von Babylon in die Hände fallen:
Jantzen/Jettel 2016:Und darum, so sagt jetzt JAHWEH, der Gott Israels, von dieser Stadt, von der ihr sagt: „Sie ist in die Hand des Königs von Babel gegeben durch das Schwert und durch den Hunger und durch die Pest“ – a)
a) Und nun Jeremia 32, 24; Stadt Jeremia 32, 3 .24 .28
English Standard Version 2001:Now therefore thus says the LORD, the God of Israel, concerning this city of which you say, 'It is given into the hand of the king of Babylon by sword, by famine, and by pestilence':
King James Version 1611:And now therefore thus saith the LORD, the God of Israel, concerning this city, whereof ye say, It shall be delivered into the hand of the king of Babylon by the sword, and by the famine, and by the pestilence;