Jeremia 44, 18

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 44, Vers: 18

Jeremia 44, 17
Jeremia 44, 19

Luther 1984:Seit der Zeit aber, da wir es unterlassen haben, der Himmelskönigin zu opfern und Trankopfer darzubringen, haben wir an allem Mangel gelitten und sind durch Schwert und Hunger umgekommen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Aber seitdem wir aufgehört haben, der Himmelskönigin zu räuchern-1- und ihr Trankopfer zu spenden, haben wir Mangel an allem gelitten und sind durch das Schwert und durch den Hunger aufgerieben worden. -1) o: Opfer zu verbrennen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Aber seitdem wir aufgehört haben, der Königin des Himmels Rauchopfer darzubringen und ihr Trankopfer zu spenden, haben wir an allem Mangel gehabt und sind durch das Schwert und durch den Hunger aufgerieben worden-a-. -a) Maleachi 3, 14.
Schlachter 1952:Sobald wir aber aufhörten, der Himmelskönigin zu räuchern und Trankopfer auszugießen, hat es uns überall gefehlt, und wir wurden durch Krieg und Hungersnot aufgerieben.
Schlachter 2000 (05.2003):Sobald wir aber aufhörten, der Himmelskönigin zu räuchern und Trankopfer auszugießen, hat es uns überall gefehlt, und wir wurden durch Schwert und Hungersnot aufgerieben.
Zürcher 1931:Seitdem wir aber aufgehört haben, der Himmelskönigin zu opfern und Trankspenden auszugiessen, leiden wir Mangel an allem und kommen um durch Schwert und Hunger.
Luther 1912:Seit der Zeit aber, daß wir haben abgelassen, der Himmelskönigin zu räuchern und Trankopfer zu opfern, haben wir allen Mangel gelitten und sind durch Schwert und Hunger umgekommen.
Buber-Rosenzweig 1929:seit wir aber aufhörten der Königin des Himmels aufrauchen zu lassen und ihr Güsse zu gießen, mangelts uns an allem, wir vergehn durch Schwert und durch Hunger.
Tur-Sinai 1954:Aber seitdem wir aufhörten, der Himmelskönigin zu räuchern und ihr Gußspenden zu gießen, haben wir Mangel an allem und schwinden durch Schwert und Hunger dahin.
Luther 1545 (Original):Sint der zeit aber wir haben abgelassen, Melecheth des Himels zu reuchern, vnd Tranckopffer zu opffern, haben wir allen Mangel gelidden, vnd sind durch Schwert vnd Hunger vmbkomen. -[Wir haben abgelassen] Scilicet secundum verbum tuum.
Luther 1545 (hochdeutsch):Seit der Zeit aber wir haben abgelassen, Melecheth des Himmels zu räuchern und Trankopfer zu opfern, haben wir allen Mangel gelitten und sind durch Schwert und Hunger umkommen.
NeÜ 2021:Seitdem wir aber aufgehört haben, der Himmelskönigin Räucheropfer zu bringen und Trankopfer zu spenden, geht es uns in jeder Hinsicht schlecht und wir werden durch Schwert und Hunger aufgerieben.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):aber seitdem wir aufgehört haben, der Königin der Himmel Rauchopfer darzubringen und ihr Trankopfer zu spenden, mangelte es uns an allem; und wir wurden aufgerieben durch das Schwert und durch den Hunger.
-Parallelstelle(n): Maleachi 3, 14
English Standard Version 2001:But since we left off making offerings to the queen of heaven and pouring out drink offerings to her, we have lacked everything and have been consumed by the sword and by famine.
King James Version 1611:But since we left off to burn incense to the queen of heaven, and to pour out drink offerings unto her, we have wanted all [things], and have been consumed by the sword and by the famine.
Westminster Leningrad Codex:וּמִן אָז חָדַלְנוּ לְקַטֵּר לִמְלֶכֶת הַשָּׁמַיִם וְהַסֵּֽךְ לָהּ נְסָכִים חָסַרְנוּ כֹל וּבַחֶרֶב וּבָרָעָב תָּֽמְנוּ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:44, 17: Himmelskönigin. S. Anm. zu 7, 18. In einer Vermischung von Christentum und Heidentum schreibt die römisch-katholische Kirche diesen Titel fälschlicherweise Maria zu, der Mutter Jesu. Das verdrehte jüdische Denken führte Judas Wohlstand vor der Gefangenschaft auf den Götzen zurück und spottete zudem der Güte Gottes.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jeremia 44, 18
Sermon-Online