Klagelieder 3, 4

Die Klagelieder Jeremias

Kapitel: 3, Vers: 4

Klagelieder 3, 3
Klagelieder 3, 5

Luther 1984:Er hat mir Fleisch und Haut alt gemacht und mein Gebein zerschlagen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Mein Fleisch und meine Haut hat er hinschwinden lassen, meine Glieder zerschlagen;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Verfallen ließ er mein Fleisch und meine Haut, zerbrach meine Knochen,-a- -a) Hiob 30, 30; Jesaja 38, 13.
Schlachter 1952:Er hat mein Fleisch und meine Haut verschlungen und meine Knochen zermalmt.
Zürcher 1931:Hinschwinden liess er mir Fleisch und Haut, zerbrach mein Gebein. /
Luther 1912:Er hat mir Fleisch und Haut alt gemacht und mein Gebein zerschlagen.
Buber-Rosenzweig 1929:Er zerfaserte mein Fleisch und meine Haut, zerbrach mein Gebein,
Tur-Sinai 1954:Zerstört hat er mir Fleisch und Haut / zerschlagen mein Gebein; /
Luther 1545 (Original):Er hat seine Hand gewendet wider mich, vnd handelt gar anders mit wir, fur vnd fur.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er hat mein Fleisch und Haut alt gemacht und mein Gebein zerschlagen.
NeÜ 2021:Er ließ meine Haut verfallen / und mein Fleisch; / er zerbrach mir die Knochen.
Jantzen/Jettel 2016:Er hat verfallen lassen mein Fleisch und meine Haut, meine Gebeine hat er zerschlagen. a)
a) Hiob 7, 5; 19, 20
English Standard Version 2001:He has made my flesh and my skin waste away; he has broken my bones;
King James Version 1611:My flesh and my skin hath he made old; he hath broken my bones.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 1: der Mann, der tief gebeugt worden ist. Jeremias Not in einem solchen Unglück kam von Gott, den er im ganzen Abschnitt mit »er« anspricht. Selbst die Gerechten erfuhren »die Rute seines Zorns«.




Predigten über Klagelieder 3, 4
Sermon-Online