Hesekiel 21, 30

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 21, Vers: 30

Hesekiel 21, 29
Hesekiel 21, 31

Luther 1984:Und du, Fürst in Israel, du unheiliger Frevler, dessen Tag kommen wird, wenn die Schuld zum Ende geführt hat, -
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Du aber, verruchter Frevler, Fürst Israels, dessen Tag gekommen ist zur Zeit, wo seine Schuld endgültig gebüßt wird:
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und du, erschlagener Gottloser-1-, Fürst Israels, dessen Tag gekommen ist-a- zur Zeit der endgültigen Strafe-2-! -1) eT.; MasT: Und du, entweihter Gottloser. 2) w: der Strafe des Endes; o: der Schuld des Endes; das hieße dann: der Schuld, die das Ende herbeiführt! a) Hesekiel 12, 10.
Schlachter 1952:Du aber, gottloser Frevler, Fürst Israels, dessen Tag kommt zur Zeit, da deiner Missetat ein Ende gemacht wird,
Schlachter 2000 (05.2003):Was aber dich betrifft, du entweihter Gesetzloser, du Fürst Israels, dessen Tag kommt zur Zeit der Sünde des Endes,
Zürcher 1931:Aber du, schändlicher Frevler, Fürst Israels, dessen Tag kommt zur Zeit der Endstrafe,
Luther 1912:Und du, Fürst in Israel, der du verdammt und verurteilt bist, dessen Tag daherkommen wird, wenn die Missetat zum Ende gekommen ist,
Buber-Rosenzweig 1929:Und du, Verworfener, Frevler, Fürst von Jissrael, dessen Tag kommt zur Zeit des Endesfehls,
Tur-Sinai 1954:Du aber wirst erschlagen, Frevler, Fürst Jisraëls, des Tag gekommen zur Zeit der das Ende bringenden Schuld.
Luther 1545 (Original):Darumb spricht der HErr HERR also, Darumb, das ewr gedacht wird vmb ewr missethat vnd ewr vngehorsam offenbart ist, das man ewr sünde sihet in alle ewerm thun, Ja darumb das ewr gedacht wird, werdet jr mit gewalt gefangen werden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und du, Fürst in Israel, der du verdammt und verurteilet bist, des Tag daherkommen wird, wenn die Missetat zum Ende kommen ist,
NeÜ 2021:(30) Und du gottloser Schurke, du König Israels, für den der Tag der endgültigen Abrechnung gekommen ist:
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und du, Unheiliger, Ehrfurchtsloser, Fürst Israels, dessen Tag gekommen ist zur Zeit der endgültigen Strafe(a): -
-Fussnote(n): (a) i. S. v.: zu der Zeit, da die Verschuldung endgültig gebüßt wird; w.: zur Zeit der Strafe des Endes; so a. 21, 34; 35, 5.
-Parallelstelle(n): Hesekiel 19, 1; Strafe Hesekiel 21, 34; Hesekiel 35, 5
English Standard Version 2001:And you, O profane wicked one, prince of Israel, whose day has come, the time of your final punishment,
King James Version 1611:And thou, profane wicked prince of Israel, whose day is come, when iniquity [shall have] an end,
Westminster Leningrad Codex:וְאַתָּה חָלָל רָשָׁע נְשִׂיא יִשְׂרָאֵל אֲשֶׁר בָּא יוֹמוֹ בְּעֵת עֲוֺן קֵֽץ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:21, 30: Gesetzloser … Fürst. Zedekia.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hesekiel 21, 30
Sermon-Online