Hesekiel 33, 2

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 33, Vers: 2

Hesekiel 33, 1
Hesekiel 33, 3

Luther 1984:Du Menschenkind, rede zu den Söhnen deines Volks und sprich zu ihnen: Wenn ich das Schwert über ein Land bringe und das Volk des Landes nimmt einen Mann aus seiner Mitte und macht ihn zu seinem Wächter
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Menschensohn, rede zu deinen Volksgenossen und sage zu ihnen: ,Wenn ich das Schwert-1- über ein Land kommen lasse und das Volk des Landes einen Mann aus seiner Gesamtheit wählt und ihn für sich zum Wächter bestellt, -1) = Krieg.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Menschensohn, rede zu den Söhnen deines Volkes-a-, und sage zu ihnen: Wenn ich das Schwert über ein Land bringe-b-, und das Volk des Landes nimmt einen Mann aus seiner Gesamtheit und setzt ihn sich als Wächter ein, -a) Hesekiel 3, 11. b) Hesekiel 14, 17.
Schlachter 1952:Menschensohn, rede mit den Kindern deines Volks und sage zu ihnen: Wenn ich das Schwert über ein Land bringe, so nimmt das Volk des Landes einen Mann aus seiner Mitte und bestellt ihn zu seinem Wächter.
Zürcher 1931:Menschensohn, rede mit den Kindern deines Volkes und sprich zu ihnen: Wenn ich über ein Land das Schwert kommen lasse und die Leute des Landes nehmen aus ihrer Gesamtheit einen einzelnen Mann und bestellen ihn für sich zum Wächter
Luther 1912:Du Menschenkind, predige den Kindern deines Volks und sprich zu ihnen: Wenn ich ein Schwert über das Land führen würde, und das Volk im Lande nähme einen Mann unter ihnen und machten ihn zu ihrem Wächter,
Buber-Rosenzweig 1929:Menschensohn, rede zu den Söhnen deines Volks, sprich zu ihnen: Ein Land - wenn ich ein Schwert drüber kommen lasse, das Landvolk nimmt einen Mann aus seinem Kreis, sie geben ihn sich zum Späher,
Tur-Sinai 1954:,Menschensohn! Rede zu den Söhnen deines Volkes und sprich zu ihnen: Wenn ich über ein Land das Schwert kommen lasse, und das Volk des Landes nimmt einen Mann aus ihrer Gesamtheit, und sie bestellen sich ihn zum Späher,
Luther 1545 (Original):Vnd des HERRN wort geschach zu mir, vnd sprach,
Luther 1545 (hochdeutsch):Du Menschenkind, predige wider dein Volk und sprich zu ihnen: Wenn ich ein Schwert über das Land führen würde, und das Volk im Lande nähme einen Mann unter ihnen und machten ihn zu ihrem Wächter,
NeÜ 2021:Du Mensch, sag zu den Leuten aus deinem Volk: 'Wenn ich das Schwert über ein Land kommen lasse und das Volk des Landes einen seiner Männer als Wächter wählt,
Jantzen/Jettel 2016:Menschensohn, rede zu den Kindern deines Volkes und sprich zu ihnen: „Wenn ich das Schwert über ein Land bringe, und das Volk des Landes nimmt einen Mann aus seiner Gesamtheit und setzt ihn für sich zum Wächter, a)
a) rede Hesekiel 3, 11; Jeremia 1, 7; Schwert Hesekiel 33, 6-7; 14, 17; Wächter Hesekiel 3, 17; 2. Samuel 18, 24-27; Jesaja 21, 11
English Standard Version 2001:Son of man, speak to your people and say to them, If I bring the sword upon a land, and the people of the land take a man from among them, and make him their watchman,
King James Version 1611:Son of man, speak to the children of thy people, and say unto them, When I bring the sword upon a land, if the people of the land take a man of their coasts, and set him for their watchman:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:33, 1: das Wort des HERRN erging. Dieses Kapitel ist ein Übergang zwischen Gottes Gerichten über Jerusalem und den Nationen (Kap. 1-32) und Israels glorreicher Zukunft, wenn es in seinem Land wiederhergestellt sein wird (Kap. 34-48). Es nennt Gottes Anweisungen für nationale Buße und bildet somit das Vorwort für die darauffolgenden Prophezeiungen des Trostes und des Heils (Kap. 34-39).




Predigten über Hesekiel 33, 2
Sermon-Online