Hesekiel 3, 11

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 3, Vers: 11

Hesekiel 3, 10
Hesekiel 3, 12

Luther 1984:Und geh hin zu den Weggeführten deines Volks und verkündige ihnen und sprich zu ihnen: «So spricht Gott der HERR!», -a-sie hören oder lassen es. -a) Hesekiel 2, 5.7.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und nun mache dich auf und begib dich zu den in der Verbannung-1- Lebenden, zu deinen Volksgenossen; rede zu ihnen und sage ihnen: ,So hat Gott der HErr gesprochen!' mögen sie nun darauf hören, oder mögen sie es lassen!» -1) o: Gefangenschaft.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und (mache dich) auf, geh hin zu den Weggeführten, zu den Söhnen deines Volkes-a-, rede zu ihnen und sage zu ihnen: «So spricht der Herr, HERR!» Sie mögen hören oder es lassen-b-. -a) Hesekiel 33, 2. b) V. 27; Hesekiel 2, 4.5; Jeremia 29, 20.
Schlachter 1952:Und du sollst hingehen zu den Gefangenen, zu den Kindern deines Volkes, und sollst mit ihnen reden und zu ihnen sagen: So spricht Gott, der HERR! - sie mögen hören oder es bleiben lassen.
Schlachter 2000 (05.2003):Und du sollst hingehen zu den Weggeführten, zu den Kindern deines Volkes, und sollst zu ihnen reden und zu ihnen sagen: So spricht GOTT, der Herr! — ob sie nun darauf hören oder es bleiben lassen.
Zürcher 1931:Auf, gehe zu den Verbannten, zu den Kindern deines Volkes, rede zu ihnen und sage ihnen, mögen sie es nun hören, oder mögen sie es lassen: «So spricht Gott der Herr!» -Hesekiel 2, 5.7.
Luther 1912:Und gehe hin zu den Gefangenen deines Volks und predige ihnen und sprich zu ihnen: So spricht der Herr Herr! sie hören’s oder lassen’s. - Hesek. 2, 5.7.
Buber-Rosenzweig 1929:dann geh, komm zu der Verschlepptenschaft, zu den Söhnen deines Volkes, rede zu ihnen, sprich zu ihnen: So hat mein Herr, ER, gesprochen!, ob sie hören, ob sies lassen.
Tur-Sinai 1954:Und geh, begib dich zu den Deportierten, zu den Söhnen deines Volkes, und rede zu ihnen und sage ihnen: So spricht Gott, der Herr, ob sie nun hören oder es lassen.'
Luther 1545 (Original):Vnd er sprach zu mir, Du Menschenkind, Alle meine wort, die ich dir sage, die fasse mit hertzen, vnd nim sie zu ohren.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und gehe hin zu den Gefangenen deines Volks und predige ihnen und sprich zu ihnen: So spricht der Herr HERR; sie hören's oder lassen's.
NeÜ 2021:Nun auf mit dir! Geh zu den Verschleppten aus deinem Volk und sag zu ihnen - ob sie es hören wollen oder nicht -: 'So spricht Jahwe, der Herr!'
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und gehe hin, begib dich zu den Weggeführten(a), zu den Söhnen deines Volkes, und rede zu ihnen und sage zu ihnen: 'So sagt der Herr, Jahweh!' Sie mögen hören oder es lassen.
-Fussnote(n): (a) w.: zur Wegführung; so a. i. Folg.
-Parallelstelle(n): Hesekiel 3, 27; Hesekiel 2, 4.5.7
English Standard Version 2001:And go to the exiles, to your people, and speak to them and say to them, 'Thus says the Lord GOD,' whether they hear or refuse to hear.
King James Version 1611:And go, get thee to them of the captivity, unto the children of thy people, and speak unto them, and tell them, Thus saith the Lord GOD; whether they will hear, or whether they will forbear.
Westminster Leningrad Codex:וְלֵךְ בֹּא אֶל הַגּוֹלָה אֶל בְּנֵי עַמֶּךָ וְדִבַּרְתָּ אֲלֵיהֶם וְאָמַרְתָּ אֲלֵיהֶם כֹּה אָמַר אֲדֹנָי יְהֹוִה אִֽם יִשְׁמְעוּ וְאִם יֶחְדָּֽלוּ



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hesekiel 3, 11
Sermon-Online