Hesekiel 36, 4

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 36, Vers: 4

Hesekiel 36, 3
Hesekiel 36, 5

Luther 1984:darum hört, ihr Berge Israels, das Wort Gottes des HERRN! So spricht Gott der HERR zu den Bergen und Hügeln, zu den Bächen und Tälern, zu den öden Trümmern und verlassenen Städten, die den übriggebliebenen Heiden ringsumher zum Raub und Spott geworden sind, -
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):darum, ihr Berge Israels, vernehmt das Wort Gottes des HErrn! So spricht Gott der HErr zu den Bergen und Hügeln, zu den Tälern und Schluchten, zu den öden Trümmerstätten und den verlassenen Städten, die den noch übriggebliebenen Heidenvölkern ringsum zur Beute und zum Gespött geworden sind, -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:darum, ihr Berge Israels, hört das Wort des Herrn, HERRN! So spricht der Herr, HERR, zu den Bergen und zu den Hügeln, zu den Bachrinnen und zu den Tälern, zu den wüst daliegenden Trümmerstätten und zu den verlassenen Städten, die für den Rest der Nationen ringsum zur Plünderung und zum Spott geworden sind;
Schlachter 1952:darum, o ihr Berge Israels, höret das Wort Gottes, des HERRN! So spricht Gott, der HERR, zu den Bergen und Hügeln, zu den Gründen und Tälern, zu den öden Trümmern und verlassenen Städten, welche den umwohnenden übrigen Nationen zum Raub und zum Gespött geworden sind:
Zürcher 1931:darum, ihr Berge Israels, höret das Wort Gottes des Herrn! So spricht Gott der Herr zu den Bergen und Hügeln, zu den Schluchten und Tälern, zu den verödeten Trümmern und verlassenen Städten, die dem Rest der umwohnenden Völker zum Raub und zum Gespötte geworden sind -
Luther 1912:darum höret, ihr Berge Israels, das Wort des Herrn Herrn! So spricht der Herr Herr zu den Bergen und Hügeln, zu den Bächen und Tälern, zu den öden Wüsten und verlassenen Städten, welche den übrigen Heiden ringsumher zum Raub und Spott geworden sind:
Buber-Rosenzweig 1929:darum - Berge Jissraels, hört meines Herrn, SEINE, Rede! - hat so mein Herr, ER, gesprochen von den Bergen und von den Hügeln, von den Gründen und von den Schluchten, von den verstarrenden Öden und von den verlassenen Städten, die zum Raub geworden sind und zum Spott dem Rest der Weltstämme, die ringsum sind,
Tur-Sinai 1954:darum, ihr Berge Jisraëls, hört das Wort Gottes, des Herrn: So spricht Gott, der Herr, zu den Bergen und Höhen, zu den Bachgründen und Tälern, zu den starrenden Öden und den verlassenen Städten, die zu Raub und Spott geworden für die übrigen Völker ringsum.
Luther 1545 (Original):Darumb weissage, vnd sprich, so spricht der HErr HERR. Weil man euch allenthalben verwüstet vnd vertilget, vnd seid den vbrigen Heiden zu teil worden, vnd seid den Leuten ins maul komen, vnd ein böse geschrey worden,
Luther 1545 (hochdeutsch):darum höret, ihr Berge Israels, das Wort des HERRN HERRN! So spricht der Herr HERR beide, zu den Bergen und Hügeln, zu den Bächen und Tälern, zu den öden Wüsten und verlassenen Städten, welche den übrigen Heiden ringsumher zum Raub und Spott worden sind;
NeÜ 2021:gerade deshalb hört das Wort Jahwes, ihr Berge Israels! So spricht Jahwe, der Herr, zu den Bergen und Hügeln, den Rinnen und Tälern, zu den verfallenen Ruinen und den verlassenen Städten, die von den Nachbarvölkern ausgeplündert und zum Spott geworden sind:
Jantzen/Jettel 2016:darum, ihr a)Berge Israels, hört das Wort meines Herrn, JAHWEHS! So sagt mein Herr, JAHWEH, zu den Bergen und zu den Hügeln, zu den Talgründen und zu den Tälern und zu den wüsten Trümmern und zu den verlassenen Städten, die dem Überrest der Völker* ringsum zur b)Beute und zum Spott geworden sind -
a) Berge Hesekiel 36, 1 .6;
b) Raub Hesekiel 23, 46; 34, 28; Jesaja 42, 22
English Standard Version 2001:therefore, O mountains of Israel, hear the word of the Lord GOD: Thus says the Lord GOD to the mountains and the hills, the ravines and the valleys, the desolate wastes and the deserted cities, which have become a prey and derision to the rest of the nations all around,
King James Version 1611:Therefore, ye mountains of Israel, hear the word of the Lord GOD; Thus saith the Lord GOD to the mountains, and to the hills, to the rivers, and to the valleys, to the desolate wastes, and to the cities that are forsaken, which became a prey and derision to the residue of the heathen that [are] round about;



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:36, 2: Dieser Abschnitt setzt die Prophezeiung gegen Edom aus Kap. 35 fort. 36, 2 Weil der Feind über euch gesprochen hat. Gott wird diese Gebiete, auf die die Feinde Besitzanspruch erheben, an Israel zurückgeben (vgl. 1. Mose 12, 7). Sie werden für ihre Bosheit gegen Israel bezahlen.




Predigten über Hesekiel 36, 4
Sermon-Online