Daniel 2, 23

Das Buch des Propheten Daniel

Kapitel: 2, Vers: 23

Daniel 2, 22
Daniel 2, 24

Luther 1984:Ich danke dir und lobe dich, Gott meiner Väter, daß du mir Weisheit und Stärke verliehen und jetzt offenbart hast, was wir von dir erbeten haben; denn du hast uns des Königs Sache offenbart.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dich, den Gott meiner Väter, rühme und preise ich, daß du mir Weisheit und Tüchtigkeit verliehen und mir jetzt geoffenbart hast, was wir von dir erfleht haben; denn die Sache des Königs-1- hast du uns kundgetan.» -1) d.h. das, was der König zu erfahren verlangt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Dich, Gott meiner Väter, lobe und preise ich, daß du mir Weisheit und Kraft gegeben und mich jetzt hast wissen lassen, was wir von dir erbeten haben; denn du hast uns die Sache des Königs wissen lassen-a-. -a) Jeremia 33, 3.
Schlachter 1952:Dir, dem Gott meiner Väter, sage ich Lob und Dank, daß du mir Weisheit und Kraft verliehen und mir jetzt kundgetan hast, was wir von dir erbeten haben; denn die Sache des Königs hast du uns kundgetan!
Zürcher 1931:Ich danke dir, Gott meiner Väter, und lobpreise dich, dass du mir Weisheit und Kraft gegeben und mich nun hast wissen lassen, was wir von dir erbeten haben; du hast uns kundgetan, was der König verlangt.
Luther 1912:Ich danke dir und lobe dich, Gott meiner Väter, daß du mir Weisheit und Stärke verleihest und jetzt offenbart hast, darum wir dich gebeten haben; denn du hast uns des Königs Sache offenbart.
Buber-Rosenzweig 1929:Dich, Gott meiner Väter, rühme und lobe ich, denn Weisheit und Kraft hast du mir geschenkt, und jetzt tatest du mir kund, um was wir dich angefleht haben, die Sache des Königs tatest du uns kund.«
Tur-Sinai 1954:Dir, Gott meiner Väter, huldige / dich preise ich / daß Weisheit und Kraft du mir gegeben / und jetzt mir kundgetan / was wir von dir erfleht / des Königs Sache uns kundgetan.»
Luther 1545 (Original):Ich dancke dir vnd lobe dich Gott meiner Veter, Das du mir weisheit vnd stercke verleihest, vnd jtzt offenbart hast, darumb wir dich gebeten haben, nemlich, Du hast vns des Königes sache offenbart.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich danke dir und lobe dich, Gott meiner Väter, daß du mir Weisheit und Stärke verleihest und jetzt offenbaret hast, darum wir dich gebeten haben; nämlich du hast uns des Königs Sache offenbaret.
NeÜ 2021:Dich, Gott meiner Väter, rühme und lobe ich! Denn du hast mir Weisheit und Kraft geschenkt. Und jetzt hast du mich wissen lassen, was wir von dir erbaten. Du hast uns den Traum des Königs enthüllt.
Jantzen/Jettel 2016:Dich, Gott meiner Väter, lobe und rühme ich, dass du mir Weisheit und Kraft gegeben, und mir jetzt kundgetan hast, was wir von dir erbeten haben, denn du hast uns die Sache des Königs kundgetan.“ a)
a) Dank Nehemia 12, 46; Psalm 50, 23; 1. Korinther 15, 57; Kraft 1. Chronik 29, 12; Jesaja 11, 2
English Standard Version 2001:To you, O God of my fathers, I give thanks and praise, for you have given me wisdom and might, and have now made known to me what we asked of you, for you have made known to us the king's matter.
King James Version 1611:I thank thee, and praise thee, O thou God of my fathers, who hast given me wisdom and might, and hast made known unto me now what we desired of thee: for thou hast [now] made known unto us the king's matter.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 20: Dieses Lob Gottes fasst das Thema des ganzen Buches zusammen, nämlich, dass Gott derjenige ist, der Kontrolle über alle Dinge besitzt und Ursprung aller Weisheit und Macht ist.




Predigten über Daniel 2, 23
Sermon-Online