Nahum 3, 1

Das Buch des Propheten Nahum

Kapitel: 3, Vers: 1

Nahum 2, 14
Nahum 3, 2

Luther 1984:-a-WEH der mörderischen Stadt, die voll Lügen und Räuberei ist und von ihrem Rauben nicht lassen will! -a) Hesekiel 24, 6.9.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):WEHE der blutbefleckten Stadt, die ganz angefüllt ist mit Trug und Gewalttat und die kein Ende des Raubens findet!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:WEHE der Blutstadt-1-!-a- Ganz erfüllt mit Lüge (und) Gewalttat! Das Rauben hört nicht auf-b-. - -1) o: Stadt der Bluttaten. a) Hesekiel 24, 6.9. b) Nahum 2, 13.
Schlachter 1952:Wehe der blutbefleckten Stadt, die voll ist von Lüge und Gewalttat und nicht aufhört zu rauben!
Zürcher 1931:WEHE über die Blutstadt, ganz voll Lug und Gewalttat, wo des Raubens kein Ende! -Hesekiel 24, 9.
Luther 1912:Weh a) der mörderischen Stadt, die voll Lügen und Räuberei ist und von ihrem Rauben nicht lassen will! - a) Hesekiel 24, 6.9.
Buber-Rosenzweig 1929:Weh, Stadt des Blutvergießens! allsamt ist sie Betrug, des Übergriffs voll, nie weicht das Rauben!
Tur-Sinai 1954:Weh, Stadt des Bluts / ganz Luges, Raffens voll / nicht endet der Raub. /
Luther 1545 (Original):Weh der mörderischen Stad, die vol Lügen vnd Rauberey ist, vnd von jrem rauben nicht lassen wil. -[Lügen] Abgötterey, welche er auch Zeuberey vnd Hurerey nennet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wehe der mörderischen Stadt, die voll Lügen und Räuberei ist und von ihrem Rauben nicht lassen will!
NeÜ 2021:Wehruf über NiniveWehe der mörderischen Stadt, / erfüllt mit Lüge und Gewalt! / Das Rauben lässt sie nicht.
Jantzen/Jettel 2016:Wehe der Blutstadt, ganz erfüllt mit Lüge [und] Gewalttat! Das Rauben hört nicht auf. a)
a) Wehe Hesekiel 24, 6 .9; rauben Nahum 2, 13
English Standard Version 2001:Woe to the bloody city, all full of lies and plunder no end to the prey!
King James Version 1611:Woe to the bloody city! it [is] all full of lies [and] robbery; the prey departeth not;



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 1: Der Prophet Nahum behauptete, dass Ninives Zerstörung gerecht war, und bringt 3 Anklagen hervor (V. 1.4.8-10), an die sich ihre Konsequenzen anschließen (V. 2.3.5-7.11-19). 3, 1 blutbefleckten Stadt. Die erste Anschuldigung wird durch eine Tatsache veranschaulicht, die die Geschichte bestens dokumentiert. Assyrien erwies sich als eine ungewöhnlich grausame und blutrünstige Nation. Lüge. Assyrien wandte zur Unterwerfung seiner Feinde Falschheit und Verrat an (vgl. 2. Könige 18, 28-32). rauben. Vgl. 2, 12.13. Indem es seine Opfer plünderte, füllte es seine eigenen Städte mit den Gütern anderer Völker.




Predigten über Nahum 3, 1
Sermon-Online