Maleachi 3, 21

Das Buch des Propheten Maleachi

Kapitel: 3, Vers: 21

Maleachi 3, 20
Maleachi 3, 22

Luther 1984:Ihr werdet die Gottlosen zertreten; denn sie sollen Staub unter euren Füßen werden -a-an dem Tage, den ich machen will, spricht der HERR Zebaoth. -a) V. 17.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und werdet die Gottlosen zertreten; denn sie sollen zu Staub-1- werden unter euren Fußsohlen an dem Tage, wo ich es vollführe!» - so hat der HErr der Heerscharen gesprochen. -1) o: wie Asche.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ihr werdet die Gottlosen zertreten-a-. Denn sie werden Staub sein unter euren Fußsohlen an dem Tag, den ich machen werde, spricht der HERR der Heerscharen. -a) 2. Könige 9, 33.
Schlachter 1952:Und ihr werdet die Gottlosen zertreten; denn sie werden wie Asche sein unter euren Fußsohlen am Tage, da ich handle, spricht der HERR der Heerscharen.
Schlachter 2000 (05.2003):Und ihr werdet die Gesetzlosen zertreten; denn sie werden wie Asche sein unter euren Fußsohlen an dem Tag, den ich machen werde!; spricht der HERR der Heerscharen.
Zürcher 1931:Und ihr werdet die Gottlosen zertreten; denn sie werden wie Asche sein unter euren Fußsohlen an dem Tage, da ich handle, spricht der Herr der Heerscharen.
Luther 1912:Ihr werdet die Gottlosen zertreten; denn sie sollen Asche unter euren Füßen werden des Tages, a) den ich machen will, spricht der Herr Zebaoth. - a) Maleachi 3, 17.
Buber-Rosenzweig 1929:über die Frevler stampfet ihr hin, denn unter euren Fußsohlen werden sie Asche an dem Tag, den ich mache, hat ER der Umscharte gesprochen.
Tur-Sinai 1954:Und ihr werdet die Frevler niedertreten, denn sie werden zu Asche unter euren Fußsohlen am Tag, den ich wirke, spricht der Ewige der Scharen.
Luther 1545 (Original):Jr werdet die Gottlosen zutretten, Denn sie sollen asschen vnter ewren Füssen werden, des tages, den ich machen wil, spricht der HERr Zebaoth.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ihr werdet die Gottlosen zertreten; denn sie sollen Asche unter euren Füßen werden des Tages, den ich machen will, spricht der Herr Zebaoth.
NeÜ 2021:(3, 21) Dann werdet ihr die Gottlosen zertreten. An dem von mir herbeigeführten Tag werden sie wie Staub unter euren Fußsohlen sein, spricht Jahwe, der allmächtige Gott.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und ihr werdet die Ehrfurchtslosen treten, denn sie werden Staub sein unter euren Sohlen an dem Tag, den ich mache, sagt Jahweh der Heere.
-Parallelstelle(n): Römer 16, 20
English Standard Version 2001:And you shall tread down the wicked, for they will be ashes under the soles of your feet, on the day when I act, says the LORD of hosts.
King James Version 1611:And ye shall tread down the wicked; for they shall be ashes under the soles of your feet in the day that I shall do [this], saith the LORD of hosts.
Westminster Leningrad Codex:וְעַסּוֹתֶם רְשָׁעִים כִּֽי יִהְיוּ אֵפֶר תַּחַת כַּפּוֹת רַגְלֵיכֶם בַּיּוֹם אֲשֶׁר אֲנִי עֹשֶׂה אָמַר יְהוָה צְבָאֽוֹת



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 21: wie Asche … unter euren Fußsohlen. Die Vernichtung der Gottlosen wird von denen geschätzt, die unter ihnen zu leiden hatten. Asche wurde oftmals auf die Gehwege gestreut, um sie bei feuchtem Wetter trittsicherer zu machen. Hier werden die Gottlosen mit Asche verglichen, die als Folge des Feuers des göttlichen Gerichts von den Gerechten niedergetreten werden (vgl. V. 19). Der Prophet wünschte sich, was der Wunsch aller Gläubigen sein sollte: eine weit reichende Buße. Ist das nicht der Fall, so ist die Vernichtung der Unbußfertigen unausweichlich.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Maleachi 3, 21
Sermon-Online