Matthäus 19, 1

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 19, Vers: 1

Matthäus 18, 35
Matthäus 19, 2

Luther 1984:UND es begab sich, als Jesus diese Reden vollendet hatte, daß er sich aufmachte aus Galiläa und kam in das Gebiet von Judäa jenseits des Jordans;
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALS Jesus nun diese Reden beendet hatte, brach er aus Galiläa auf und kam in das Gebiet von Judäa auf der anderen Seite des Jordans;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND es geschah, als Jesus diese Reden beendet hatte-a-, begab er sich von Galiläa hinweg und kam in das Gebiet von Judäa, jenseits des Jordan-b-. -a) Matthäus 7, 28. b) Johannes 10, 40.
Schlachter 1952:UND es begab sich, als Jesus diese Reden beendet hatte, verließ er Galiläa und kam in die Grenzen von Judäa, jenseits des Jordan.
Schlachter 1998:Und es geschah, als Jesus diese Worte beendet hatte, verließ er Galiläa und kam in das Gebiet von Judäa jenseits des Jordan.
Schlachter 2000 (05.2003):Und es geschah, als Jesus diese Worte beendet hatte, verließ er Galiläa und kam in das Gebiet von Judäa jenseits des Jordan.
Zürcher 1931:UND es begab sich, als Jesus diese Reden beendet hatte, brach er aus Galiläa auf und zog jenseits des Jordan in das Gebiet von Judäa.
Luther 1912:Und es begab sich, da Jesus diese Reden vollendet hatte, erhob er sich aus Galiläa und kam in das Gebiet des jüdischen Landes jenseit des Jordans; - (Matthäus 19, 1-9: vgl. Markus 10, 1-12.)
Luther 1912 (Hexapla 1989):UND es begab sich, da Jesus diese Reden vollendet hatte, erhob er sich aus Galiläa und kam in das Gebiet des jüdischen Landes jenseit des Jordans;
Luther 1545 (Original):Vnd es begab sich, da Jhesus diese rede volendet hatte, erhub er sich aus Galilea, vnd kam in die grentze des Jüdischenlands, jenseid des Jordans,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und es begab sich, da Jesus diese Rede vollendet hatte, erhub er sich aus Galiläa und kam in die Grenzen des jüdischen Landes jenseit des Jordans.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Als Jesus seine Rede beendet hatte, zog er weiter. Er verließ Galiläa und ging in das Gebiet von Judäa auf der anderen Seite des Jordans.
Albrecht 1912/1988:Als Jesus diese Reden beendet hatte, verließ er Galiläa und zog durch das Ostjordanland in das Gebiet von Judäa*.
Meister:UND es geschah, als Jesus diese Worte vollendet hatte, brach Er von Galiläa auf, und Er kam in die Gebiete Judäas, jenseits-a- des Jordan. -a) Markus 10, 1; Johannes 10, 40.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ALS Jesus nun diese Reden beendet hatte, brach er aus Galiläa auf und kam in das Gebiet von Judäa auf der anderen Seite des Jordans;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und es geschah, als Jesus diese Reden vollendet hatte, begab er sich von Galiläa hinweg und kam in das Gebiet von Judäa, jenseit des Jordan.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:UND es geschah, als Jesus diese Reden beendet hatte-a-, begab er sich von Galiläa weg und kam in das Gebiet von Judäa, jenseits des Jordan-b-. -a) Matthäus 7, 28. b) Johannes 10, 40.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Und es geschah, als Jesus diese Worte beendete, zog er von Galiläa weiter und kam in die Gebiete von Judäa, jenseits des Jordans.
Interlinear 1979:Und es geschah: Als geendet hatte Jesus diese Worte, begab er sich weg von Galiläa und kam in das Gebiet Judäas, jenseits des Jordans.
NeÜ 2021:Ehescheidung: Als Jesus diese Rede beendet hatte, zog er weiter. Er verließ Galiläa und kam in das Gebiet von Judäa und das Ostjordanland.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und es geschah, als Jesus diese Reden beendet hatte, begab er sich von Galiläa hinweg und kam in die Gebiete Judäas jenseits des Jordans.
-Parallelstelle(n): Matth 19, 1-2: Markus 10, 1; - beendet Matth 7, 28*
English Standard Version 2001:Now when Jesus had finished these sayings, he went away from Galilee and entered the region of Judea beyond the Jordan.
King James Version 1611:And it came to pass, [that] when Jesus had finished these sayings, he departed from Galilee, and came into the coasts of Judaea beyond Jordan;
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ ἐγένετο ὅτε ἐτέλεσεν ὁ Ἰησοῦς τοὺς λόγους τούτους, μετῆρεν ἀπὸ τῆς Γαλιλαίας, καὶ ἦλθεν εἰς τὰ ὅρια τῆς Ἰουδαίας πέραν τοῦ Ἰορδάνου.
Franz Delitzsch 11th Edition:וַיְהִי כְּכַלּוֹת יֵשׁוּעַ לְדַבֵּר אֵת הַדְּבָרִים הָאֵלֶּה וַיִּסַּע מִן־הַגָּלִיל וַיָּבֹא אֶל־גְּבוּל יְהוּדָה בְּעֵבֶר הַיַּרְדֵּן



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Καὶ ἐγένετο („und es geschah“) zeigt das hebräische bzw. aramäische Substrat von Matthäus, da dies ein typisches Kennzeichen in hebräischen Texten ist, wie Aussagen eingeleitet werden.
John MacArthur Studienbibel:19, 1: das Gebiet von Judäa jenseits des Jordan. Das Gebiet östlich des Jordan hieß Peräa. Eigentlich gehörte es nicht zu Judäa, aber das Herrschaftsgebiet von Herodes dem Großen hatte beide Regionen umfasst und daher wurde auch dieses Gebiet allgemein als Judäa bezeichnet. Christus wirkte hier nur einige wenige Monate. Von Peräa aus trat er die letzte Reise nach Jerusalem an, unmittelbar vor der Leidenswoche (20, 17-19).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 19, 1
Sermon-Online