Markus 4, 26

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 4, Vers: 26

Markus 4, 25
Markus 4, 27

Luther 1984:UND er sprach: Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mensch Samen aufs Land wirft
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ER fuhr dann fort: «Mit dem Reiche Gottes verhält es sich so, wie wenn jemand den Samen auf das Land wirft
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND er sprach: Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mensch den Samen auf das Land wirft-a- -a) Matthäus 13, 24.
Schlachter 1952:Und er sprach: Mit dem Reiche Gottes ist es so, wie wenn ein Mensch den Samen in die Erde wirft
Schlachter 1998:Und er sprach: Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mensch den Samen auf die Erde wirft
Schlachter 2000 (05.2003):Das Gleichnis vom Wachstum der Saat Und er sprach: Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mensch den Samen auf die Erde wirft
Zürcher 1931:UND er sprach: Mit dem Reiche Gottes ist es so, wie wenn ein Mensch den Samen in die Erde wirft
Luther 1912:Und er sprach: Das Reich Gottes hat sich also, als wenn ein Mensch Samen aufs Land wirft
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und er sprach: Das Reich Gottes hat sich also, als wenn ein Mensch Samen aufs Land wirft
Luther 1545 (Original):Vnd er sprach, Das reich Gottes hat sich also, als wenn ein Mensch samen auffs land wirfft,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er sprach: Das Reich Gottes hat sich also, als wenn ein Mensch Samen aufs Land wirft
Neue Genfer Übersetzung 2011:»Mit dem Reich Gottes«, so erklärte Jesus weiter, »ist es wie mit einem Bauern, der die Saat auf seinem Acker ausgestreut hat.
Albrecht 1912/1988:Weiter sprach er: «Mit dem Gottesreiche verhält es sich so wie mit einem Landmann, der Samen auf den Acker streut.
Meister:UND Er sagte: «So ist das Königreich Gottes, wie ein Mensch den Samen auf das Land wirft;
Menge 1949 (Hexapla 1997):ER fuhr dann fort: «Mit dem Reiche Gottes verhält es sich so, wie wenn jemand den Samen auf das Land wirft
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und er sprach: Also ist das Reich Gottes, wie wenn ein Mensch den Samen auf das Land wirft,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:UND er sprach: Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mensch den Samen auf das Land -ka-wirft-a- -a) Matthäus 13, 24.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Und er war sagend: Das Reich Gottes ist so, wie wenn ein Mensch die Saat auf die Erde wirft,
Interlinear 1979:Und er sagte: So ist das Reich Gottes: Wie ein Mann wirft den Samen auf die Erde
NeÜ 2021:Mit dem Reich Gottes, erklärte er, verhält es sich wie mit einem Bauern, der seinen Acker besät hat.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und er sagte: Das Königreich Gottes ist so, wie wenn ein Mensch den Samen auf die Erde wirft
-Parallelstelle(n): Matthäus 13, 24
English Standard Version 2001:And he said, The kingdom of God is as if a man should scatter seed on the ground.
King James Version 1611:And he said, So is the kingdom of God, as if a man should cast seed into the ground;
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ ἔλεγεν, Οὕτως ἐστὶν ἡ βασιλεία τοῦ θεοῦ, ὡς ἐὰν ἄνθρωπος βάλῃ τὸν σπόρον ἐπὶ τῆς γῆς,
Franz Delitzsch 11th Edition:וַיּאֹמַר מַלְכוּת הָאֱלֹהִים הִיא כְאָדָם מַשְׁלִיךְ זֶרַע בָּאֲדָמָה



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Dieses Gleichnis von hier bis Vers 29 findet sich nur bei Markus. Es handelt darum, dass der Herr Jesus mit seinem ersten Kommen den Samen des Wortes verkündet hat und nun im Himmel ist, sodass es so aussieht, als ob er schliefe.
John MacArthur Studienbibel:4, 26: Dies Gleichnis wird nur von Markus berichtet und ergänzt das Gleichnis vom Sämann, indem es eine tiefere Erklärung der Folgen geistlichen Wachstums in der guten Erde liefert. 4, 26 Reich Gottes. S. Anm. zu 1, 15.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Markus 4, 26
Sermon-Online