Markus 16, 5

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 16, Vers: 5

Markus 16, 4
Markus 16, 6

Luther 1984:Und sie gingen hinein in das Grab und sahen einen Jüngling zur rechten Hand sitzen, der hatte ein langes weißes Gewand an, und sie entsetzten sich.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als sie dann in das Grab hineingetreten waren, sahen sie einen Jüngling auf der rechten Seite sitzen, der mit einem langen, weißen Gewande bekleidet war, und sie erschraken sehr.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und als sie in die Gruft eintraten, sahen sie einen Jüngling zur Rechten sitzen, bekleidet mit einem weißen Gewand, und sie entsetzten sich.
Schlachter 1952:Und sie gingen in die Gruft hinein und sahen einen Jüngling zur Rechten sitzen, bekleidet mit einem langen, weißen Gewand; und sie erschraken.
Zürcher 1931:Und sie gingen in die Gruft hinein und sahen einen Jüngling zur Rechten sitzen, bekleidet mit einem langen weissen Gewand; und sie erschraken.
Luther 1912:Und sie gingen hinein in das Grab und sahen einen Jüngling zur rechten Hand sitzen, der hatte ein langes weißes Kleid an; und sie entsetzten sich.
Luther 1545 (Original):Vnd sie giengen hin ein in das Grab, vnd sahen einen Jüngling zur rechten hand sitzen, der hatte ein lang weis Kleid an, vnd sie entsatzten sich.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sie gingen hinein in das Grab und sahen einen Jüngling zur rechten Hand sitzen, der hatte ein lang weiß Kleid an. Und sie entsetzten sich.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Sie betraten die Grabkammer und sahen dort auf der rechten Seite einen jungen Mann in einem weißen Gewand sitzen. Die Frauen erschraken;
Albrecht 1912/1988:Als sie dann in die Grabkammer traten-1-, sahen sie rechts einen Jüngling in weißem Gewande sitzen. Und sie erschraken sehr. -1) die Leichen wurden an den Wänden der Grabkammern in Nischen beigesetzt.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und sie gingen hinein in das Grab und sahen einen Jüngling zur rechten Hand sitzen, der hatte ein langes weißes Kleid an; und sie entsetzten sich.
Meister:Und da sie in das Grab hineingingen-a-, sahen sie einen Jüngling zur Rechten sitzen, der eine weiße Kleidung umgeworfen hatte, und sie gerieten in Schrecken. -a) Lukas 24, 3.4;. Johannes 20, 11.12.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Als sie dann in das Grab hineingetreten waren, sahen sie einen Jüngling auf der rechten Seite sitzen, der mit einem langen, weißen Gewande bekleidet war, und sie erschraken sehr.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und als sie in die Gruft eintraten, sahen sie einen Jüngling zur Rechten sitzen, angetan mit einem weißen Gewande, und sie entsetzten sich.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und als sie in die Gruft eintraten, sahen sie einen jungen Mann zur Rechten sitzen, bekleidet mit einem weißen Gewand, und sie entsetzten sich.
Schlachter 1998:Und sie gingen in das Grab hinein-1- und sahen einen Jüngling zur Rechten sitzen, bekleidet mit einem langen, weißen Gewand; und sie erschraken. -1) das Grab bestand aus in den Felsen gehauenen Kammern; vgl. Matthäus 27, 60.++
Interlinear 1979:Und hineingegangen in die Grabkammer, sahen sie einen jungen Mann sitzend zur Rechten, bekleidet mit einem weißen langen Gewand, und sie erschraken.
NeÜ 2021:Sie gingen in die Grabkammer hinein und erschraken sehr, als sie auf der rechten Seite einen jungen Mann in weißem Gewand sitzen sahen.
Jantzen/Jettel 2016:Und sie gingen in das Grab hinein und sahen zur Rechten einen jungen Mann sitzen, umkleidet mit einem weißen langen Gewand, und sie waren bestürzt.
English Standard Version 2001:And entering the tomb, they saw a young man sitting on the right side, dressed in a white robe, and they were alarmed.
King James Version 1611:And entering into the sepulchre, they saw a young man sitting on the right side, clothed in a long white garment; and they were affrighted.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:16, 5: gingen in das Grab hinein. Die äußere Kammer, die von der Grabkammer durch einen kleinen Zugang getrennt war. einen jungen Mann … mit einem langen, weißen Gewand bekleidet. Der Engel, der den Stein weggerollt hatte (Matthäus 28, 2), war mittlerweile in der Grabkammer. Lukas berichtet, dass sich zwei Engel im Grab befanden; Matthäus und Markus konzentrierten sich auf den redenden Engel (ähnliche Beispiele, s. Anm. zu 10, 46).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Markus 16, 5
Sermon-Online