Johannes 4, 2

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 4, Vers: 2

Johannes 4, 1
Johannes 4, 3

Luther 1984:- obwohl Jesus nicht selber taufte, sondern seine Jünger -,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):übrigens taufte Jesus nicht selbst, sondern nur seine Jünger -,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:- obgleich Jesus selbst nicht taufte, sondern seine Jünger -,
Schlachter 1952:,
Schlachter 1998:,
Schlachter 2000 (05.2003):— obwohl Jesus nicht selbst taufte, sondern seine Jünger —,
Zürcher 1931:jedoch taufte Jesus nicht selbst, sondern seine Jünger -
Luther 1912:(wiewohl Jesus selber nicht taufte, sondern seine Jünger),
Luther 1912 (Hexapla 1989):,
Luther 1545 (Original):(wiewol Jhesus selber nicht teuffet, sondern seine Jünger)
Luther 1545 (hochdeutsch):(wiewohl Jesus selber nicht taufte, sondern seine Jünger),
Neue Genfer Übersetzung 2011:Allerdings war es nicht Jesus selbst, der taufte, sondern seine Jünger.)
Albrecht 1912/1988:obwohl Jesus nicht selbst taufte, sondern nur seine Jünger -,
Meister:und doch taufte ja Jesus Selbst nicht, sondern Seine Jünger -,
Menge 1949 (Hexapla 1997):übrigens taufte Jesus nicht selbst, sondern nur seine Jünger -,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:- obgleich Jesus selbst nicht -ipf-taufte, sondern seine Jünger -,
Robinson-Pierpont (01.12.2022):- wobei Jesus selbst nicht taufend war, sondern seine Schüler -,
Interlinear 1979:freilich Jesus selbst nicht taufte, sondern seine Jünger
NeÜ 2021:Er taufte allerdings nicht selbst; das taten seine Jünger. -
Jantzen/Jettel (25.11.2022):(obwohl Jesus nicht selbst taufte, sondern seine Jünger),
English Standard Version 2001:(although Jesus himself did not baptize, but only his disciples),
King James Version 1611:(Though Jesus himself baptized not, but his disciples,)
Robinson-Pierpont 2022:CONJ Ἰησοῦς N-NSM αὐτὸς P-NSM οὐκ PRT-N ἐβάπτιζεν, V-IAI-3S ἀλλʼ CONJ οἱ T-NPM μαθηταὶ N-NPM αὐτοῦ − P-GSM
Franz Delitzsch 11th Edition:וְאוּלָם יֵשׁוּעַ הוּא לֹא הִטְבִּיל כִּי אִם־תַּלְמִידָיו



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Mit der Konjunktion καίτοιγε (wobei) wird die mögliche Erwartung der Leser mit einem Zusatz bzw. Einschub eingeschränkt, nämlich, dass der Herr Jesus selbst getauft hätte. Diese Betonung des Subjekts wird mit αὐτὸς (selbst) geleistet. Das Imperfekt οὐκ ἐβάπτιζεν (dabei taufte er nicht) weist auf eine allgemeine Praxis hin und nicht auf ein einmaliges Geschehen.
John MacArthur Studienbibel:4, 1: Die Geschichte der Samariterin bekräftigt Johannes’ Hauptthema, dass Jesus der Messias und Sohn Gottes ist. Der Schwerpunkt dieser Verse liegt nicht so sehr auf ihrer Bekehrung, sondern vielmehr auf der Tatsache, dass Jesus der Messias ist (V. 26). Während man deutlich auf ihre Bekehrung schließen kann, konzentriert sich der Apostel auf das, was die Schrift über Jesus vorhersagte (V. 25). Ebenso wichtig ist die Tatsache, dass dies Kapitel Jesu Liebe und seine Menschenkenntnis sichtbar werden lässt. Seine Liebe für die Menschen kannte keine Barrieren, denn voller Liebe und Mitgefühl versuchte er eine Frau zu erreichen, die von der Gesellschaft verstoßen war. Im Gegensatz zu den Beschränkungen menschlicher Liebe zeigt Christus das Wesen göttlicher Liebe, die keine Unterschiede macht und allumfassend ist (3, 16).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Johannes 4, 2
Sermon-Online