Johannes 6, 65

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 6, Vers: 65

Johannes 6, 64
Johannes 6, 66

Luther 1984:Und er sprach: Darum habe ich euch gesagt: Niemand kann zu mir kommen, es sei ihm denn vom Vater gegeben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Er fuhr dann fort: «Aus diesem Grunde habe ich euch gesagt: ,Niemand kann zu mir kommen, wenn es ihm nicht vom Vater verliehen ist.'»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er sprach: Darum habe ich euch gesagt, daß niemand zu mir kommen kann, es sei ihm denn von dem Vater gegeben-a-. -a) V. 44.
Schlachter 1952:Und er sprach: Darum habe ich euch gesagt: Niemand kann zu mir kommen, es sei ihm denn von meinem Vater gegeben!
Zürcher 1931:Und er sprach: Deshalb habe ich euch gesagt, dass niemand zu mir kommen kann, es sei ihm denn vom Vater aus gegeben. -V. 44.
Luther 1912:Und er sprach: Darum habe ich euch gesagt: Niemand kann zu mir kommen, es sei ihm denn von meinem Vater gegeben. -. Johannes 6, 44.
Luther 1545 (Original):Vnd er sprach, Darumb hab ich euch gesaget, Niemand kan zu mir komen, Es sey jm denn von meinem Vater gegeben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er sprach: Darum habe ich euch gesagt: Niemand kann zu mir kommen, es sei ihm denn von meinem Vater gegeben.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Er schloss mit den Worten: »Aus diesem Grund habe ich zu euch gesagt: Niemand kann von sich selbst aus zu mir kommen; es kann nur durch das Wirken des Vaters geschehen.«
Albrecht 1912/1988:Dann fuhr er fort: «Aus diesem Grunde* habe ich euch gesagt: Niemand kann zu mir kommen, wenn ihm der Vater nicht die Fähigkeit dazu verleiht-a-.» -a) vgl. V. 37.44.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und er sprach: Darum habe ich euch gesagt: Niemand kann zu mir kommen, es sei ihm denn von meinem Vater gegeben. -V. 44.
Meister:Und Er sprach: «Dieses habe Ich darum zu euch gesprochen, daß niemand zu Mir kommen kann, wenn es ihm nicht vom Vater her gegeben worden ist!» -V. 44.45.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Er fuhr dann fort: «Aus diesem Grunde habe ich euch gesagt: ,Niemand kann zu mir kommen, wenn es ihm nicht vom Vater verliehen ist.'»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und er sprach: Darum habe ich euch gesagt, daß niemand zu mir kommen kann, es sei ihm denn von dem Vater-1- gegeben. -1) TR: meinem Vater.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und er sprach: Darum habe ich euch gesagt, daß niemand zu mir kommen kann, es sei ihm denn von dem Vater gegeben-a-. -a) V. 44.
Schlachter 1998:Und er sprach: Darum habe ich euch gesagt: Niemand kann zu mir kommen, es sei ihm denn von meinem Vater gegeben!
Interlinear 1979:Und er sagte: Deswegen habe ich gesagt euch, daß niemand kann kommen zu mir, wenn nicht es ist gegeben ihm vom Vater.
NeÜ 2016:Er schloss: Deshalb habe ich zu euch gesagt: Niemand kann von sich aus zu mir kommen. Das kann nur mein Vater bewirken.
Jantzen/Jettel 2016:Und er sagte: „Deswegen habe ich euch gesagt, dass niemand zu mir kommen kann, es sei ihm denn von meinem Vater her gegeben.“ a)
a) Johannes 6, 44
English Standard Version 2001:And he said, This is why I told you that no one can come to me unless it is granted him by the Father.
King James Version 1611:And he said, Therefore said I unto you, that no man can come unto me, except it were given unto him of my Father.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.