Johannes 13, 7

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 13, Vers: 7

Johannes 13, 6
Johannes 13, 8

Luther 1984:Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, das verstehst du jetzt nicht; du wirst es aber hernach erfahren.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Jesus antwortete ihm mit den Worten: «Was ich damit tue, verstehst du jetzt noch nicht, du wirst es aber nachher verstehen.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, weißt du jetzt nicht, du wirst es aber nachher verstehen.
Schlachter 1952:Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, weißt du jetzt nicht, du wirst es aber hernach erfahren.
Schlachter 1998:Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, verstehst du jetzt nicht, du wirst es aber danach erkennen.
Schlachter 2000 (05.2003):Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, verstehst du jetzt nicht; du wirst es aber danach erkennen.
Zürcher 1931:Jesus antwortet und sagt zu ihm: Was ich tue, weisst du jetzt nicht; du wirst es aber nachher verstehen. -V. 12.
Luther 1912:Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, das weißt du jetzt nicht; du wirst es aber hernach erfahren.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, das weißt du jetzt nicht; du wirst es aber hernach erfahren.
Luther 1545 (Original):Jhesus antwortet, vnd sprach zu jm, Was ich thu, das weissestu jtzt nicht, Du wirsts aber hernach erfaren.
Luther 1545 (hochdeutsch):Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, das weißt du jetzt nicht; du wirst's aber hernach erfahren.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Jesus gab ihm zur Antwort: »Was ich tue, verstehst du jetzt nicht; aber später wirst du es begreifen.«
Albrecht 1912/1988:Jesus antwortete ihm: «Mein Tun ist dir jetzt rätselhaft, später aber wirst du es verstehen.»
Meister:Jesus antwortete und sprach zu ihm: «Was Ich tue-a-, verstehst du jetzt nicht, du wirst es aber hernach erfahren!» -a) Vers(e) 12.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Jesus antwortete ihm mit den Worten: «Was ich damit tue, verstehst du jetzt noch nicht, du wirst es aber nachher verstehen.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, weißt du jetzt nicht, du wirst es aber hernach verstehen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was -bprn-ich tue, weißt du jetzt nicht, du wirst es aber nachher verstehen.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Es antwortete Jesus und sagte ihm: Was ich tue, verstehst du jetzt nicht, du wirst es aber danach verstehen.
Interlinear 1979:Antwortete Jesus und sagte zu ihm: Was ich tue, du nicht weißt jetzt; du wirst verstehen aber danach.
NeÜ 2021:Jesus erwiderte ihm: Was ich tue, verstehst du jetzt nicht. Du wirst es aber später begreifen.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Jesus antwortete und sagte zu ihm: Was ich tue, weißt du jetzt nicht. Du wirst es aber nach diesem(a) erfahren.
-Fussnote(n): (a) eigtl.: nach diesen Dingen, o.: nach diesen Ereignissen
-Parallelstelle(n): Johannes 13, 12; Johannes 13, 15
English Standard Version 2001:Jesus answered him, What I am doing you do not understand now, but afterward you will understand.
King James Version 1611:Jesus answered and said unto him, What I do thou knowest not now; but thou shalt know hereafter.
Robinson-Pierpont 2022:V-ADI-3S Ἰησοῦς N-NSM καὶ CONJ εἶπεν V-2AAI-3S αὐτῷ, P-DSM Ὃ R-ASN ἐγὼ P-1NS ποιῶ, V-PAI-1S σὺ P-2NS οὐκ PRT-N οἶδας V-RAI-2S ἄρτι, ADV γνώσῃ V-FDI-2S δὲ CONJ μετὰ PREP ταῦτα. D-APN
Franz Delitzsch 11th Edition:וַיַּעַן יֵשׁוּעַ וַיֹּאמֶר אֵלָיו אֵת אֲשֶׁר אֲנִי עֹשֶׂה אֵינְךָ יֹדֵעַ כָּעֵת וְאַחֲרֵי־כֵן תֵּדָע



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Die zeitliche Referenz von μετὰ ταῦτα (danach) ist offen. Entweder meint der Herr, dass die Dinge nach der Ausführung genauer erklärt werden oder nach dessen Tod und Auferstehung.
John MacArthur Studienbibel:13, 1: In diesen letzten Kapiteln vor seiner Kreuzigung wird berichtet, wie Jesus sich seinen Jüngern widmete. Während Kap. 1-12 die Aufmerksamkeit auf seine Verwerfung durch das Volk lenken (vgl. 1, 11), stehen in Kap. 13-17 diejenigen Menschen im Mittelpunkt, die ihn aufnahmen (s. 1, 12). Bereits in Kap. 13 beendete Jesus sein öffentliches Wirken und diente denen, die ihn aufgenommen hatten. Die Worte in den Kapiteln 13-17 wurden von Jesus in der Nacht gesprochen, bevor er verraten und festgenommen wurde, um seinen Nachfolgern sein Vermächtnis mitzuteilen (Kap. 13-16) und um für sie zu beten (Kap. 17). Bis zum Kreuz war es nur noch ein Tag. 13, 1 bis ans Ende. Das bedeutet »bis zur Vollendung« mit vollkommener Liebe. Gott liebt die Welt (3, 16) und die Sünder (3, 16; Matthäus 5, 44.45; Titus 3, 4) mit Erbarmen und allgemeiner Gnade, aber die Seinen liebt er mit vollkommener, erlösender und ewiger Liebe.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Johannes 13, 7
Sermon-Online