Apostelgeschichte 2, 26

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 2, Vers: 26

Apostelgeschichte 2, 25
Apostelgeschichte 2, 27

Luther 1984:Darum ist mein Herz fröhlich, und meine Zunge frohlockt; auch mein Leib wird ruhen in Hoffnung.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Deshalb freute sich mein Herz, und meine Zunge frohlockte; zudem wird auch mein Leib in-1- Hoffnung ruhen; -1) o: auf.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Darum freute sich mein Herz, und meine Zunge frohlockte; ja, auch mein Fleisch wird in Hoffnung ruhen;
Schlachter 1952:Darum freut sich mein Herz, und meine Zunge frohlockt, auch mein Fleisch wird ruhen auf Hoffnung;
Zürcher 1931:Deshalb freute sich mein Herz und meine Zunge frohlockte, / zudem wird aber auch mein Fleisch auf Hoffnung hin wohnen; /
Luther 1912:Darum ist mein Herz fröhlich, und meine Zunge freuet sich; denn auch mein Fleisch wird ruhen in der Hoffnung.
Luther 1545 (Original):Darumb ist mein Hertz frölich, vnd meine Zunge frewet sich, denn auch mein Fleisch wird rugen in der hoffnung.
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum ist mein Herz fröhlich, und meine Zunge freuet sich; denn auch mein Fleisch wird ruhen in der Hoffnung.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Deshalb ist Freude in meinem Herzen und Jubel auf meinen Lippen. Sogar noch dann, wenn mein Körper im Grab liegt, gibt es Hoffnung,
Albrecht 1912/1988:Drum freuet sich mein Herz, und meine Zunge jauchzet, ja auch mein Leib wird voller Hoffnung* ruhn.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Darum ist mein Herz fröhlich, und meine Zunge freuet sich; denn auch mein Fleisch wird ruhen in der Hoffnung.
Meister:Darum freut Sich Mein Herz und Meine Zunge frohlockt; aber auch über dies wird Mein Fleisch ruhen auf Hoffnung;
Menge 1949 (Hexapla 1997):Deshalb freute sich mein Herz, und meine Zunge frohlockte; zudem wird auch mein Leib in-1- Hoffnung ruhen; -1) o: auf.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Darum freute sich mein Herz, und meine Zunge frohlockte; ja, auch mein Fleisch wird in-1- Hoffnung ruhen; -1) o: auf.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Darum freute sich mein Herz, und meine Zunge -a-jubelte; ja, auch mein Fleisch wird in Hoffnung ruhen;
Schlachter 1998:Darum freute sich mein Herz, und meine Zunge frohlockte, überdies wird auch mein Fleisch auf-1- Hoffnung ruhen; -1) o: in.++
Interlinear 1979:Deswegen freute sich mein Herz, und jubelte meine Zunge, dazu aber auch mein Fleisch wird ruhen aufgrund Hoffnung,
NeÜ 2021:Das macht mein Herz froh und lässt mich jubelnd singen. Selbst im Grab wird mein Leib noch in Hoffnung ruhen,
Jantzen/Jettel 2016:Deswegen war mein Herz fröhlich und frohlockte meine Zunge. Mehr ‹noch›: Auch mein Fleisch wird wohnen 1) auf Hoffnung,
1) eigtl.: zelten; hier im Sinne von: sich zur Ruhe setzen
English Standard Version 2001:therefore my heart was glad, and my tongue rejoiced; my flesh also will dwell in hope.
King James Version 1611:Therefore did my heart rejoice, and my tongue was glad; moreover also my flesh shall rest in hope:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 14: Nach dem Kommen des Heiligen Geistes war Petrus’ Predigt das erste bedeutende Ereignis der Kirchengeschichte. Die 3.000, die sich bei dieser Predigt bekehrten, bildeten zusammen mit den 120 bereits gläubigen Jüngern die Gemeinde (V. 41-47). 2, 14 mit den Elf. Zu diesen Aposteln gehörte auch der neu eingesetzte Matthias, der an die Stelle von Judas Ischariot getreten war (s. Anm. zu 1, 23.24).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 2, 26
Sermon-Online