Apostelgeschichte 8, 32

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 8, Vers: 32

Apostelgeschichte 8, 31
Apostelgeschichte 8, 33

Luther 1984:Der Inhalt aber der Schrift, die er las, war dieser-a-: «Wie ein Schaf, das zur Schlachtung geführt wird, und wie ein Lamm, das vor seinem Scherer verstummt, so tut er seinen Mund nicht auf. -a) Jesaja 53, 7.8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Der Wortlaut der Schriftstelle nun, die er gerade las, war dieser-a-: «Wie ein Schaf wurde er zur Schlachtbank geführt und wie ein Lamm vor seinem Scherer stumm bleibt, so tat er seinen Mund nicht auf. -a) Jesaja 53, 7.8.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die Stelle der Schrift aber, die er las, war diese: «Er wurde wie ein Schaf zur Schlachtung geführt, und wie ein Lamm stumm ist vor seinem Scherer, so tut er seinen Mund nicht auf.
Schlachter 1952:Die Schriftstelle aber, die er las, war diese: «Wie ein Schaf ward er zur Schlachtung geführt, und wie ein Lamm vor seinem Scherer stumm ist, so tut er seinen Mund nicht auf.
Zürcher 1931:Der Inhalt der Schriftstelle aber, die er las, war der: «Wie ein Schaf ward er zur Schlachtung geführt, und wie ein Lamm, das vor seinem Scherer verstummt, so tut er seinen Mund nicht auf. -V. 32-33: Jesaja 53, 7.8.
Luther 1912:Der Inhalt aber der Schrift, die er las, war dieser: a) »Er ist wie ein Schaf zur Schlachtung geführt; und still wie ein Lamm vor seinem Scherer, also hat er nicht aufgetan seinen Mund. - a) Jesaja 53, 7.8.
Luther 1545 (Original):Der inhalt aber der Schrifft, die er las, war dieser, Er ist wie ein Schaff zur schlachtung gefüret, vnd still wie ein Lamb fur seinem Scherer, Also hat er nicht auffgethan seinen Mund.
Luther 1545 (hochdeutsch):Der Inhalt aber der Schrift, die er las, war dieser: Er ist wie ein Schaf, zur Schlachtung geführet, und still wie ein Lamm vor seinem Scherer; also hat er nicht aufgetan seinen Mund.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Der Abschnitt der Schrift, den er eben gelesen hatte, lautete: »Man hat ihn weggeführt wie ein Schaf, das geschlachtet werden soll.Und wie ein Lamm beim Scheren keinen Laut von sich gibt,so kam auch über seine Lippen kein Laut 'der Klage'.
Albrecht 1912/1988:Er las aber gerade den Schriftabschnitt-1-: «Man hat ihn-2- wie ein Schaf zur Schlachtbank hingeführt; und wie ein Lamm vor seinem Scherer stumm ist, so hat er seinen Mund nicht aufgetan. -1) Jesaja 53, 7.8 nach der vom hebr. Grundtexte stark abweichenden gr. Üs. der LXX. 2) den leidenden Knecht Gottes.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Der Inhalt aber der Schrift, die er las, war dieser: -a-«Er ist wie ein Schaf zur Schlachtung geführt; und still wie ein Lamm vor seinem Scherer, also hat er nicht aufgetan seinen Mund. -a) Jesaja 53, 7.8.
Meister:Der Inhalt aber der Schrift, welche er las, war dieser: «Wie ein Schaf zur Schlachtbank geführt wird, und wie ein Lamm vor seinem Scherenden verstummt, also öffnete Er Seinen Mund nicht! -Jesaja 53, 7.8.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Der Wortlaut der Schriftstelle nun, die er gerade las, war dieser-a-: «Wie ein Schaf wurde er zur Schlachtbank geführt und wie ein Lamm vor seinem Scherer stumm bleibt, so tat er seinen Mund nicht auf. -a) Jesaja 53, 7.8.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Die Stelle der Schrift aber, welche er las, war diese: «Er wurde wie ein Schaf zur Schlachtung geführt, und wie ein Lamm stumm ist vor seinem Scherer, also tut er seinen Mund nicht auf.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Die Stelle der Schrift aber, die er -ipf-las, war diese: «Er wurde wie ein Schaf zur Schlachtung geführt, und wie ein Lamm stumm ist vor seinem Scherer, so tut er seinen Mund nicht auf.
Schlachter 1998:Die Schriftstelle aber, die er las, war diese: «Wie ein Schaf wurde er zur Schlachtung geführt, und wie ein Lamm vor seinem Scherer stumm ist, so tut er seinen Mund nicht auf.
Interlinear 1979:Aber der Wortlaut der Schriftstelle, die er las, war dieser: Wie ein Schaf zum Schlachten wurde er geführt, und wie ein Lamm vor dem Scherenden es stumm, so nicht öffnet er seinen Mund.
NeÜ 2016:Er hatte gerade folgenden Abschnitt gelesen:Er wurde wie ein Schaf zum Schlachten weggeführt, und wie ein Lamm, das beim Scheren stumm ist, kam kein Klagelaut aus seinem Mund.
Jantzen/Jettel 2016:Die Stelle der Schrift, die er ‹gerade› las, war a)diese: „Wie ein Schaf wurde er zum Schlachten geführt, und wie ein Lamm vor seinem Scherer stumm ist, so tut er seinen Mund nicht auf.
a) Jesaja 53, 7 .8
English Standard Version 2001:Now the passage of the Scripture that he was reading was this: Like a sheep he was led to the slaughter and like a lamb before its shearer is silent, so he opens not his mouth.
King James Version 1611:The place of the scripture which he read was this, He was led as a sheep to the slaughter; and like a lamb dumb before his shearer, so opened he not his mouth:


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.