Apostelgeschichte 23, 27

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 23, Vers: 27

Apostelgeschichte 23, 26
Apostelgeschichte 23, 28

Luther 1984:Diesen Mann hatten die Juden ergriffen und wollten ihn töten. Da -a-kam ich mit Soldaten dazu und entriß ihnen den und -b-erfuhr, daß er ein römischer Bürger ist. -a) Apostelgeschichte 21, 33. b) Apostelgeschichte 22, 25.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dieser Mann war von den Juden festgenommen worden und schwebte in Gefahr, von ihnen totgeschlagen zu werden; da griff ich mit meinen Leuten ein und befreite ihn, weil ich erfahren hatte, daß er ein römischer Bürger sei.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Diesen Mann, der von den Juden ergriffen wurde und nahe daran war, von ihnen umgebracht zu werden, habe ich (ihnen), indem ich mit dem Kriegsvolk einschritt, entrissen-a-, da ich erfuhr, daß er ein Römer sei-b-. -a) Apostelgeschichte 21, 34. b) Apostelgeschichte 16, 37.
Schlachter 1952:Diesen Mann, den die Juden ergriffen haben und umbringen wollten, habe ich mit Hilfe der Truppe befreit, da ich vernahm, daß er ein Römer sei.
Zürcher 1931:Diesen Mann, der von den Juden ergriffen worden ist und von ihnen beinahe getötet worden wäre, habe ich, indem ich mit der Truppe herbeikam, herausgeholt, da ich vernahm, dass er ein Römer ist. -Apostelgeschichte 21, 30-33; 22, 25.
Luther 1912:Diesen Mann hatten die Juden gegriffen und wollten ihn getötet haben. Da a) kam ich mit dem Kriegsvolk dazu und riß ihn von ihnen und b) erfuhr, daß er ein Römer ist. - a) Apostelgeschichte 21, 33. b) Apostelgeschichte 22, 25.
Luther 1545 (Original):Diesen Man hatten die Jüden gegriffen, vnd wolten jn getödtet haben. Da kam ich mit dem Kriegsuolck da zu, vnd reis jn von jnen, vnd erfur das er ein Römer ist.
Luther 1545 (hochdeutsch):Diesen Mann hatten die Juden gegriffen und wollten ihn getötet haben. Da kam ich mit dem Kriegsvolk dazu und riß ihn von ihnen und erfuhr, daß er ein Römer ist.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Den Mann, den ich hier zu dir schicke, hatten die Juden in ihre Gewalt gebracht, und es fehlte nicht viel, dann hätten sie ihn getötet. Als ich erfuhr, dass er das römische Bürgerrecht besitzt, schritt ich mit meinen Soldaten ein und brachte ihn vor ihnen in Sicherheit.
Albrecht 1912/1988:Der Mann, den ich hier sende, ist von den Juden festgenommen worden; und gerade in dem Augenblicke, wo sie ihn töten wollten, erschien ich mit meiner Truppe und entriß ihn ihren Händen, weil ich erfahren hatte, daß er ein römischer Bürger sei-a-*. -a) vgl. Apostelgeschichte 21, 31ff; 22, 25ff.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Diesen Mann hatten die Juden gegriffen und wollten ihn getötet haben. Da -a-kam ich mit dem Kriegsvolk dazu und riß ihn von ihnen und -b-erfuhr, daß er ein Römer ist. -a) Apostelgeschichte 21, 33. b) Apostelgeschichte 22, 25.
Meister:Diesen Mann, der von den Juden ergriffen wurde und im Begriff stand, von ihnen getötet zu werden, befreite ich, mit dem Kriegsheer nahetretend, da ich erfuhr, daß er ein Römer ist. -Apostelgeschichte 21, 33; 22, 25; 24, 7.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Dieser Mann war von den Juden festgenommen worden und schwebte in Gefahr, von ihnen totgeschlagen zu werden; da griff ich mit meinen Leuten ein und befreite ihn, weil ich erfahren hatte, daß er ein römischer Bürger sei.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Diesen Mann, der von den Juden ergriffen wurde und nahe daran war, von ihnen umgebracht zu werden, habe ich-1-, mit dem Kriegsvolk einschreitend, (ihnen) entrissen, da ich erfuhr, daß er ein Römer sei. -1) TR: den habe ich.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Diesen Mann, der von den Juden -ptap-ergriffen wurde und nahe daran war, von ihnen umgebracht zu werden, habe ich (ihnen), indem ich mit dem Kriegsvolk einschritt, entrissen-a-, da ich erfuhr, daß er ein Römer sei-b-. -a) Apostelgeschichte 21, 34. b) Apostelgeschichte 16, 37.
Schlachter 1998:Dieser Mann wurde von den Juden ergriffen, und er sollte von ihnen umgebracht werden; da griff ich mit der Truppe ein und befreite ihn, weil ich erfuhr, daß er ein Römer ist.
Interlinear 1979:Diesen Mann, gefangen genommenen von den Juden und im Begriff seienden, getötet zu werden von ihnen, hingetreten mit der Truppe, habe ich herausgeholt, erfahren habend, daß Römer er ist.
NeÜ 2016:Den Mann, den ich hier zu dir schicke, hatten die Juden in ihrer Gewalt und hätten ihn beinahe getötet. Als ich erfuhr, dass er das römische Bürgerrecht besitzt, ließ ich ihn durch meine Soldaten in Sicherheit bringen.
Jantzen/Jettel 2016:Dieser Mann wurde von den Juden a)festgenommen und war daran, von ihnen umgebracht zu werden. Zusammen mit der Truppe schritt ich ein und nahm ihn heraus. Ich hatte nämlich erfahren, dass er b)Römer sei.
a) Apostelgeschichte 21, 33; 24, 7
b) Apostelgeschichte 22, 25 .26 .27 .28 .29
English Standard Version 2001:This man was seized by the Jews and was about to be killed by them when I came upon them with the soldiers and rescued him, having learned that he was a Roman citizen.
King James Version 1611:This man was taken of the Jews, and should have been killed of them: then came I with an army, and rescued him, having understood that he was a Roman.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:23, 27: erfuhr, dass er ein Römer ist. In Wirklichkeit hatte Lysias das erst festgestellt, nachdem er Paulus verhaftet hatte (22, 25.26). Lysias versuchte sich vor dem Statthalter im bestmöglichen Licht darzustellen. Deshalb erwähnte er auch weder seinen Befehl, Paulus auszupeitschen (22, 24) noch seine irrige Annahme, er sei der berüchtigte ägyptische Rädelsführer (21, 38).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 23, 27
Sermon-Online