Römer 3, 14

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 3, Vers: 14

Römer 3, 13
Römer 3, 15

Luther 1984:ihr Mund ist voll Fluch und Bitterkeit.-a- -a) Psalm 10, 7.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit.»-a- -a) Psalm 10, 7.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:«Ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit.»-a- -a) Psalm 10, 7.
Schlachter 1952:ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit,
Schlachter 1998:ihr Mund ist voll Fluchen und Bitterkeit,-a- -a) vgl. Psalm 10, 7.++
Schlachter 2000 (05.2003):ihr Mund ist voll Fluchen und Bitterkeit,
Zürcher 1931:«Ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit.» / -Psalm 10, 7.
Luther 1912:ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit. - Psalm 10, 7.
Luther 1912 (Hexapla 1989):ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit. -Psalm 10, 7.
Luther 1545 (Original):Jr mund ist vol fluchens vnd bitterkeit,
Luther 1545 (hochdeutsch):ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit;
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ihr Mund ist voller Flüche und gehässiger Worte. [Kommentar: Psalm 10, 7.]
Albrecht 1912/1988:Ihr Mund ist voller Fluch und Bitterkeit-a-. -a) Psalm 10, 7.
Meister:Ihr Mund ist voll von Fluch und Bitterkeit-a-. -a) Psalm 10, 7.
Menge 1949 (Hexapla 1997):«Ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit.»-a- -a) Psalm 10, 7.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:«Ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit.»-a- -a) Psalm 10, 7.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:«Ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit.»-a- -a) Psalm 10, 7.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):deren Mund voller Fluch und Bitterkeit ist.
Interlinear 1979:deren Mund von Fluch und Bitterkeit ist voll.
NeÜ 2021:Ihr Mund ist voller Flüche und Drohungen.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Deren Mund voll von Fluchen und Bitterkeit ist. Vgl. Psalm 10, 7.
-Parallelstelle(n): Psalm 10, 7
English Standard Version 2001:Their mouth is full of curses and bitterness.
King James Version 1611:Whose mouth [is] full of cursing and bitterness:
Robinson-Pierpont 2022:ὧν τὸ στόμα ἀρᾶς καὶ πικρίας γέμει·
Franz Delitzsch 11th Edition:אֲשֶׁר אָלָה פִּיהֶם מָלֵא וּמְרֹרוֹת



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Der Begriff στόμα („Mund“) steht als Metonymie für das, was aus dem Mund hervorkommt, nämlich das Reden. Was Menschen reden ist voller Flüche und Verbitterung.
John MacArthur Studienbibel:3, 9: Paulus beendet seine Anklageschrift gegen die Menschheit mit der Zusammenfassung: Juden wie auch Griechen sind vor Gott schuldig (s. Anm. zu 1, 18 - 3, 20). 3, 9 Haben wir etwas voraus? »Wir« bezieht sich wahrscheinlich auf die Christen in Rom, die diesen Brief empfingen. Christen haben keine bessere Natur als all jene, von denen Paulus gezeigt hat, dass sie unter Gottes Verdammungsurteil stehen. Griechen. S. Anm. zu 1, 14. unter der Sünde. Von Sünde versklavt und beherrscht.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Römer 3, 14
Sermon-Online