1. Timotheus 5, 9

Der erste Brief des Paulus an die Timotheus (Erster Timotheusbrief)

Kapitel: 5, Vers: 9

1. Timotheus 5, 8
1. Timotheus 5, 10

Luther 1984:Es soll keine Witwe auserwählt werden unter sechzig Jahren; sie soll eines einzigen Mannes Frau gewesen sein
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Eine Witwe soll nur dann in das Verzeichnis (der von der Gemeinde zu versorgenden Witwen) eingetragen werden, wenn sie mindestens sechzig Jahre alt ist, nur eines Mannes Ehefrau gewesen*
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Eine Witwe soll ins Verzeichnis eingetragen werden, wenn sie wenigstens sechzig Jahre alt ist, --eines- Mannes Frau (war)-a-, -a) 1. Timotheus 3, 2.12.
Schlachter 1952:Als Witwe werde nur eine solche in die Liste eingetragen, welche nicht weniger als sechzig Jahre alt ist, eines Mannes Frau war
Zürcher 1931:Als Witwe soll (nur) eine solche ins Verzeichnis eingetragen werden, die nicht weniger als sechzig Jahre alt geworden ist, (nur) eines Mannes Frau war*,
Luther 1912:Laß keine Witwe erwählt werden unter sechzig Jahren, und die da gewesen sei eines Mannes Weib,
Luther 1545 (Original):Las keine Widwe erwelet werden vnter sechzig jaren, vnd die da gewesen sey eines Mannes weib,
Luther 1545 (hochdeutsch):Laß keine Witwe erwählet werden unter sechzig Jahren, und die da gewesen sei eines Mannes Weib,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Eine Witwe darf erst dann in das Witwenverzeichnis aufgenommen werden [Kommentar: Vermutlich war diese Eintragung, die den Witwen die Versorgung durch die Gemeinde zusicherte, mit einer Verpflichtung zur Mitarbeit in der Gemeinde verbunden (vergleiche die Verse 11 und12).] , wenn sie mindestens sechzig Jahre alt ist. Außerdem muss sie ihrem Mann treu gewesen sein
Albrecht 1912/1988:Eine Witwe darf nur dann in das Witwenverzeichnis aufgenommen werden, wenn sie mindestens sechzig Jahre alt ist**. Sie muß eines Mannes Ehefrau gewesen-1- sein -1) d.h. nur einmal verheiratet gewesen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Laß keine Witwe erwählt werden unter sechzig Jahren, und die da gewesen sei eines Mannes Weib,
Meister:Eine Witwe soll eingetragen werden, wenn sie nicht weniger als sechzig Jahre geworden ist, eines Mannes Weib (war), -Lukas 2, 36.37; vergleiche 1. Timotheus 3, 2.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Eine Witwe soll nur dann in das Verzeichnis (der von der Gemeinde zu versorgenden Witwen) eingetragen werden, wenn sie mindestens sechzig Jahre alt ist, nur eines Mannes Ehefrau gewesen-a- -a) vgl. 1. Timotheus 3, 2.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Eine Witwe werde verzeichnet-1-, wenn sie nicht weniger als sechzig Jahre alt ist, eines Mannes Weib (war), -1) o: in die Liste eingetragen.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Eine Witwe soll ins Verzeichnis -imp-eingetragen werden, wenn sie wenigstens sechzig Jahre alt ist, --eines- Mannes Frau (war)-a-, -a) 1. Timotheus 3, 2.12.
Schlachter 1998:Eine Witwe soll nur in die Liste eingetragen werden-1-, wenn sie nicht weniger als sechzig Jahre alt ist, die Frau --eines- Mannes war -1) in den Gemeinden gab es offensichtlich Verzeichnisse der unterstützungsbedürftigen Witwen.++
Interlinear 1979:Eine Witwe soll in das Verzeichnis eingetragen werden nicht weniger als sechzig Jahre geworden, eines Mannes Frau,
NeÜ 2021:Eine Frau darf erst dann in das Witwenverzeichnis aufgenommen werden, wenn sie mindestens 60 Jahre alt ist und ihrem Mann treu war.
Jantzen/Jettel 2016:Als Witwe werde in die a)Liste 1) aufgenommen eine, die nicht weniger als sechzig Jahre [alt] geworden ist, b)EINES Mannes Frau [war],
a) 1. Timotheus 3, 11; 3, 13
b) 1. Timotheus 3, 2; 3, 12
1) D. i. wohl die Liste der, auch im Sinne von finanzieller Unterstützung, zu ehrenden Witwen (V. 3).
English Standard Version 2001:Let a widow be enrolled if she is not less than sixty years of age, having been the wife of one husband,
King James Version 1611:Let not a widow be taken into the number under threescore years old, having been the wife of one man,



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 9: nicht weniger als 60 Jahre alt. In der Kultur des NTs begann mit 60 Jahren der Ruhestand. In diesem Alter haben die Frauen die Kindererziehung beendet und haben die Zeit, die Reife und den Charakter, um ihr Leben dem Dienst für Gott und für die Gemeinde zu weihen. Wahrscheinlich werden sie nicht noch einmal heiraten und von der Ehe in Beschlag genommen. in die Liste eingetragen. Auf dieser Liste standen nicht die Witwen, die gewürdigt wurden, von der Gemeinde unterstützt zu werden (denn die Gemeinde unterstützte alle Witwen, die keine anderen Mittel hatten, V. 3), sondern die Liste führte vielmehr die Witwen auf, die für einen Dienst in der Gemeinde als geeignet angesehen wurden (vgl. Titus 2, 3-5). Frau eines Mannes. Wörtl. eine »einzigerEhemann-Ehefrau« (vgl. 3, 2.12). Das schließt nicht solche Frauen aus, die mehr als einmal verheiratet waren (vgl. V. 14; 1. Korinther 7, 39), sondern spricht von einer Frau, die ihrem Ehemann völlig geweiht und treu war, also einer Ehefrau, die in ihrer Ehe in Gedanken und Verhalten völlig rein war.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Timotheus 5, 9
Sermon-Online