Jakobus 3, 7

Der Brief des Jakobus (Jakobusbrief)

Kapitel: 3, Vers: 7

Jakobus 3, 6
Jakobus 3, 8

Luther 1984:Denn jede Art von Tieren und Vögeln und Schlangen und Seetieren wird gezähmt und ist gezähmt vom Menschen,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn jede Art der vierfüßigen Tiere-1- und Vögel, der Schlangen und Seetiere wird von der menschlichen Natur gebändigt und ist von ihr gebändigt worden; -1) o: wilden Landtiere.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn jede Art-1-, sowohl der wilden Tiere als der Vögel, sowohl der kriechenden als der Seetiere, wird gebändigt und ist gebändigt worden durch die menschliche Art-1-; -1) w: Natur.
Schlachter 1952:Denn jede Natur - der wilden Tiere und Vögel, der Reptilien und Meertiere - wird gezähmt und ist gezähmt worden von der menschlichen Natur;
Zürcher 1931:Denn jede Kreatur, wilde Tiere wie Vögel, kriechende wie Meertiere, wird gezähmt und ist gezähmt von der menschlichen Kreatur;
Luther 1912:Denn alle Natur der Tiere und der Vögel und der Schlangen und der Meerwunder wird gezähmt und ist gezähmt von der menschlichen Natur;
Luther 1545 (Original):Denn alle natur, der Thier vnd der Vogel, vnd der Schlangen vnd der Meerwunder, werden gezemet, vnd sind gezemet von der menschlichen Natur.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn alle Natur der Tiere und der Vögel und der Schlangen und der Meerwunder werden gezähmet und sind gezähmet von der menschlichen Natur;
Neue Genfer Übersetzung 2011:Es gelingt dem Menschen zwar, die unterschiedlichsten Tiere zu zähmen Raubtiere und Vögel, Reptilien und Fische. Sie alle hat der Mensch gebändigt;
Albrecht 1912/1988:Die Kraft aller möglichen Geschöpfe - der vierfüßigen Tiere und der Vögel, der Schlangen und der Fische - kann der Mensch mit seiner Kraft zähmen und hat sie auch gezähmt.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Denn alle Natur der Tiere und der Vögel und der Schlangen und der Meerwunder wird gezähmt und ist gezähmt von der menschlichen Natur;
Meister:Denn alle Natur der wilden Tiere und auch der Vögel, der Schlangen und auch der Meertiere wird gezähmt und ist gezähmt worden durch die Natur der Menschen.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Denn jede Art der vierfüßigen Tiere-1- und Vögel, der Schlangen und Seetiere wird von der menschlichen Natur gebändigt und ist von ihr gebändigt worden; -1) o: wilden Landtiere.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn jede Natur, sowohl der Tiere als der Vögel, sowohl der kriechenden als der Meertiere, wird gebändigt und ist gebändigt worden durch die menschliche Natur;
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn jede Art-1-, sowohl der wilden Tiere als der Vögel, sowohl der kriechenden als der Seetiere, wird gebändigt und ist gebändigt worden durch die menschliche Art-1-; -1) w: Natur.
Schlachter 1998:Denn jede Art der wilden Tiere und Vögel, der Reptilien und Meerestiere wird bezwungen und ist bezwungen worden von der menschlichen Natur;
Interlinear 1979:Denn jede Gattung wilden Tiere sowohl als auch Vögel, Kriechtiere sowohl als auch Meerestiere wird gezähmt und ist gezähmt worden von der Natur menschlichen;
NeÜ 2016:Der Mensch hat es gelernt, jede Art von wilden Tieren, Vögeln, Schlangen und Seetieren zu bändigen.
Jantzen/Jettel 2016:denn jede Natur, der wilden Tiere und auch der Vögel, der kriechenden ‹Tiere› und auch der Meerwesen, wird gebändigt und ist gebändigt worden von der menschlichen Natur,
English Standard Version 2001:For every kind of beast and bird, of reptile and sea creature, can be tamed and has been tamed by mankind,
King James Version 1611:For every kind of beasts, and of birds, and of serpents, and of things in the sea, is tamed, and hath been tamed of mankind:



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.