3. Johannes 1, 2

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 1, Vers: 2

3. Johannes 1, 1
3. Johannes 1, 3

Luther 1984:Mein Lieber, ich wünsche, daß es dir in allen Dingen gut gehe und du gesund seist, so wie es deiner Seele gut geht.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Geliebter, ich wünsche dir allseitiges Wohlergehen und Gesundheit, wie es ja mit deiner Seele-1- gut steht. -1) = deinem geistlichen Leben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Geliebter, ich wünsche, daß es dir in allem wohlgeht und du gesund bist, wie es deiner Seele wohlgeht.
Schlachter 1952:Mein Lieber, ich wünsche dir in allen Stücken Wohlergehen und Gesundheit, wie es deiner Seele wohlgeht!
Zürcher 1931:Geliebter, in jeder Hinsicht wünsche ich, dass es dir wohl ergehe und du gesund seiest, wie es deiner Seele wohl ergeht.
Luther 1912:Mein Lieber, ich wünsche in allen Stücken, daß dir’s wohl gehe und du gesund seist, wie es denn deiner Seele wohl geht.
Luther 1545 (Original):Mein lieber, Ich wündsche in allen stücken, das dirs wolgehe vnd gesund seiest, wie es denn deiner Seele wolgehet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Mein Lieber, ich wünsche in allen Stücken, daß dir's wohl gehe, und gesund seiest, wie es denn deiner Seele wohl gehet.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Es ist mein Wunsch, dass du gesund bleibst und dass es dir in jeder Hinsicht gut geht so gut, wie das im Hinblick auf deinen Glauben der Fall ist.
Albrecht 1912/1988:Lieber Freund! Mein Wunsch und mein Gebet ist: wie es deiner Seele wohl geht, so möge es dir auch äußerlich und besonders in der leiblichen Gesundheit in jeder Hinsicht wohl gehn.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Mein Lieber, ich wünsche in allen Stücken, daß dir's wohl gehe und du gesund seist, wie es denn deiner Seele wohl geht.
Meister:Geliebter, in jeder Beziehung wünsche ich, daß es dir wohlgehe und du gesund bist, wie es denn deiner Seele wohlgeht!
Menge 1949 (Hexapla 1997):Geliebter, ich wünsche dir allseitiges Wohlergehen und Gesundheit, wie es ja mit deiner Seele-1- gut steht. -1) = deinem geistlichen Leben.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Geliebter, ich wünsche, daß es dir in allem wohlgehe-1- und du gesund seiest, gleichwie es deiner Seele wohlgeht. -1) aüs: vor allem wünsche ich, daß es dir wohlgehe.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Geliebter, ich wünsche, daß es dir in allem -ifp-wohlgeht und du -ifp-gesund bist, wie es deiner Seele wohlgeht.
Schlachter 1998:Mein Lieber, ich wünsche dir in allen Dingen Wohlergehen-1- und Gesundheit, so wie es deiner Seele wohlgeht-2-! -1) o: gutes Gelingen, guten Fortgang, gute Wegführung. 2) o: so wie deine Seele Gedeihen hat, einen guten Weg geführt wird.++
Interlinear 1979:Geliebter, in allen wünsche ich, du einen guten Weg geführt wirst und gesund bist, wie einen guten Weg geführt wird deine Seele.
NeÜ 2016:Mein lieber Gajus, ich wünsche, dass es dir in jeder Hinsicht gut geht und dass dein Körper so gesund ist wie deine Seele.
Jantzen/Jettel 2016:Geliebter, ich wünsche ‹und bete›, dass es dir in allen Dingen wohlgehe und du gesund seiest, so wie es deiner Seele wohlgeht;
English Standard Version 2001:Beloved, I pray that all may go well with you and that you may be in good health, as it goes well with your soul.
King James Version 1611:Beloved, I wish above all things that thou mayest prosper and be in health, even as thy soul prospereth.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.