1. Mose 36, 34

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 36, Vers: 34

1. Mose 36, 33
1. Mose 36, 35

Luther 1984:Als Jobab starb, wurde an seiner Statt König Huscham aus dem Lande der Temaniter.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Nach Jobabs Tode wurde König an seiner Statt Husam aus der Landschaft der Themaniter.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Jobab starb, und König wurde an seiner Stelle Huscham, aus dem Land der Temaniter-a-. -a) Hiob 2, 11.
Schlachter 1952:Als Jobab starb, ward Husam aus der Temaniter Land König an seiner Statt.
Schlachter 2000 (05.2003):Als Jobab starb, wurde Huscham aus dem Land der Temaniter König an seiner Stelle.
Zürcher 1931:Als Jobab starb, ward Husam aus dem Land der Themaniter König an seiner Statt.
Luther 1912:Da Jobab starb, ward an seiner Statt König Husam aus der Themaniter Lande.
Buber-Rosenzweig 1929:Als Jobab starb, trat statt seiner die Königschaft an Chuscham aus dem Land des Temaniters.
Tur-Sinai 1954:Als Jobab starb, wurde König an seiner Statt Huscham aus dem Land der Temaniter.
Luther 1545 (Original):Da Jobab starb, ward an seine stat könig Husam, aus der Themaniter lande.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da Jobab starb, ward an seiner Statt König Husam aus der Themaniter Lande.
NeÜ 2021:Huscham aus dem Gebiet des Stammes Teman;
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und Jobab starb. Und Huscham aus dem Land der Temaniter wurde König an seiner Statt.
-Parallelstelle(n): Teman. 1. Mose 36, 11.15; Hiob 2, 11
English Standard Version 2001:Jobab died, and Husham of the land of the Temanites reigned in his place.
King James Version 1611:And Jobab died, and Husham of the land of Temani reigned in his stead.
Westminster Leningrad Codex:וַיָּמָת יוֹבָב וַיִּמְלֹךְ תַּחְתָּיו חֻשָׁם מֵאֶרֶץ הַתֵּימָנִֽי



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:36, 31: Die Könige … bevor ein König über die Kinder Israels regierte. Zwischen den detaillierten Stammbäumen Edoms befindet sich diese prophetische Aussage, die das Königtum Israels voraussagt (17, 6.16; 35, 11; 49, 10; 4. Mose 24, 7.17.18; 5. Mose 17, 14-20). Diese Königsliste stellt keine Dynastie vor, da nicht jeder Herrscher der Sohn seines Vorgängers war. Das Wort »Könige« deutet eher auf die Herrschaft über ein zivilisierteres Volk hin als nur auf Stammesgruppen.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Mose 36, 34
Sermon-Online