Hiob 2, 11

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 2, Vers: 11

Hiob 2, 10
Hiob 2, 12

Luther 1984:ALS aber die drei Freunde Hiobs all das Unglück hörten, das über ihn gekommen war, kamen sie, ein jeder aus seinem Ort: Elifas von -a-Teman, Bildad von -b-Schuach und Zofar von -c-Naama. Denn sie waren eins geworden hinzugehen, um ihn zu beklagen und zu trösten. -a) 1. Mose 36, 15; Jeremia 49, 7. b) 1. Mose 25, 2. c) Josua 15, 41.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALS nun die drei Freunde Hiobs von all diesem Unglück hörten, das ihn betroffen hatte, machten sie sich, ein jeder aus seinem Wohnort, auf den Weg, nämlich Eliphas aus Theman, Bildad aus Suah und Zophar aus Naama-1-, und zwar verabredeten sie sich, miteinander hinzugehen, um ihm ihr Beileid auszudrücken und ihn zu trösten. -1) Theman und Suah waren Ortschaften im Lande der Edomiter (1. Mose 36, 11.15; Amos 1, 12; 1. Mose 25, 2), Nachbarorte Hiobs. Die Lage von Naama ist unbekannt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:ES hatten nun die drei Freunde Hiobs von all diesem Unglück gehört, das über ihn gekommen war. Da kamen sie, jeder aus seinem Ort: Elifas, der Temaniter-a-, und Bildad, der Schuchiter-b-, und Zofar, der Naamatiter-c-. Und sie verabredeten sich miteinander hinzugehen, um ihm ihre Teilnahme zu bekunden und ihn zu trösten-d-. -a) Hiob 4, 1; 42, 7; 1. Mose 36, 34. b) Hiob 8, 1; 1. Mose 25, 2. c) Hiob 11, 1; 42, 9; Josua 15, 41. d) Hiob 42, 11; 1. Mose 37, 35;. Johannes 11, 19.
Schlachter 1952:ALS aber die drei Freunde Hiobs all das Unglück vernahmen, das über ihn gekommen war, kamen sie, ein jeder von seinem Ort, nämlich Eliphas, der Temaniter, und Bildad, der Schuchiter, und Zophar, der Naamatiter; diese kamen überein, miteinander hinzugehen, ihn zu beklagen und zu trösten-1-. -1) beachte Hiob 42, 7.8.++
Zürcher 1931:ES hörten aber die drei Freunde Hiobs von all diesem Unglück, das über ihn gekommen war, und sie kamen, ein jeglicher von seinem Orte, Eliphas von Theman, Bildad von Suah und Zophar von Naama, und verabredeten miteinander, hinzugehen, um ihn zu beklagen und zu trösten.
Luther 1912:Da aber die drei Freunde Hiobs hörten all das Unglück, das über ihn gekommen war, kamen sie, ein jeglicher aus seinem Ort: Eliphas von a) Theman, Bildad von b) Suah und Zophar von c) Naema. Denn sie wurden eins, daß sie kämen, ihn zu beklagen und zu trösten. - a) 1. Mose 36, 15; Jeremia 49, 7. b) 1. Mose 25, 2. c) Josua 15, 41.
Buber-Rosenzweig 1929:Ijobs drei Genossen hörten von all diesem Bösen, das über ihn gekommen war. Sie kamen, jedermann von seinem Ort, Elifas der Temaniter, Bildad der Schuachiter und Zofar der Naamaiter, sie vereinbarten miteinander, hinzukommen, ihm zuzunicken und ihn zu trösten.
Tur-Sinai 1954:Da hörten die drei Freunde Ijobs von all diesem Unglück, das über ihn gekommen war, und kamen, jeder aus seinem Ort, Elifas aus Teman, Bildad aus Schuah und Zofar aus Naama, und verabredeten sich miteinander, hinzukommen, um ihm ihr Mitleid zu bezeugen und ihn zu trösten.
Luther 1545 (Original):Da aber die drey freund Hiob höreten alle das vnglück, das vber jn komen war, kamen sie, ein jglicher aus seinem Ort, Eliphas von Theman, Bildad von Suah, vnd Zophar von Naema, Denn sie wordens eins, das sie kemen jn zu klagen vnd zu trösten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da aber die drei Freunde Hiobs höreten all das Unglück, das über ihn kommen war, kamen sie, ein jeglicher aus seinem Ort: Eliphas von Theman, Bildad von Suah und Zophar von Naema. Denn sie wurden eins, daß sie kämen, ihn zu klagen und zu trösten.
NeÜ 2016:Hiobs Freunde kommen Hiob hatte drei Freunde: Elifas von Teman (Beides sind edomitische Namen. Teman war auch ein Ort im späteren Edom.), Bildad von Schuach (Bildad könnte ein Nachkomme von Schuach, dem jüngsten Sohn von Abraham und Ketura sein, der einen Ort nach seinem Namen gründete (1. Mose 25, 2).) und Zofar von Naama (Diese Namen kommen in der Bibel sonst nicht vor und sind auch außerbiblisch bisher nicht bekannt.). Sie hörten von dem Unglück, das Hiob getroffen hatte, und verabredeten sich, ihn gemeinsam zu besuchen. Sie wollten ihm ihr Beileid bezeugen und ihn trösten.
Jantzen/Jettel 2016:Und die drei Freunde Hiobs hörten all dieses Unheil, das über ihn gekommen war. Und sie kamen, ein jeder aus seinem Ort: „Eliphas von Teman, und Bildad von Schuach, und Zophar von Naamah. Und sie verabredeten sich miteinander zu kommen, um ihm ihr Beileid zu bezeugen und ihn zu trösten. a)
a) Temanit . Hiob 4, 1; 15, 1; 22, 1; 1. Mose 36, 15; Schuchiter Hiob 8, 1; 18, 1; 25, 1; 1. Mose 25, 2; Naamatiter Hiob 11, 1; 20, 1; trösten Hiob 42, 11; Johannes 11, 19; 1. Thessalonicher 5, 14
English Standard Version 2001:Now when Job's three friends heard of all this evil that had come upon him, they came each from his own place, Eliphaz the Temanite, Bildad the Shuhite, and Zophar the Naamathite. They made an appointment together to come to show him sympathy and comfort him.
King James Version 1611:Now when Job's three friends heard of all this evil that was come upon him, they came every one from his own place; Eliphaz the Temanite, and Bildad the Shuhite, and Zophar the Naamathite: for they had made an appointment together to come to mourn with him and to comfort him.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 11: Hier findet sich eine der bewegendsten Szenen der ganzen Geschichte, wie Hiobs Freunde kommen, um ihn zu trösten und an seinem Schmerz Anteil zu nehmen. Sie zeigten alle traditionellen Gesten großer Trauer. 2, 11 Temaniter. Höchstwahrscheinlich war Teman eine edomitische Stadt (vgl. 1. Mose 36, 4.11; Jeremia 49, 7.20; Hesekiel 25, 13; Amos 1, 12; Ob 8.9). Schuchiter. Die Schuchiter waren Nachkommen Abrahams durch Ketura (1. Mose 25, 2.6). Naamatiter. Ein Bewohner eines unbekannten Ortes wahrscheinlich in Edom oder Arabien, wenn auch manche Naama an der edomitischen Grenze vermutet haben (vgl. Josua 15, 41).




Predigten über Hiob 2, 11
Sermon-Online