1. Mose 42, 9

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 42, Vers: 9

1. Mose 42, 8
1. Mose 42, 10

Luther 1984:Und Josef dachte an die -a-Träume, die er von ihnen geträumt hatte, und sprach zu ihnen: Ihr seid Kundschafter und seid gekommen zu sehen, wo das Land offen ist. -a) 1. Mose 37, 5-9.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da mußte Joseph an die Träume denken, die er einst in bezug auf sie geträumt hatte, und er sagte zu ihnen: «Kundschafter seid ihr! Ihr seid nur hergekommen, um zu erspähen, wo das Land offen steht!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da dachte Joseph an die Träume, die er von ihnen gehabt hatte-a-, und er sagte zu ihnen: Ihr seid Kundschafter-b-; die Blöße des Landes auszuspähen, seid ihr gekommen. -a) 1. Mose 37, 5-9. b) V. 30; Josua 2, 1.
Schlachter 1952:Und Joseph gedachte der Träume, die er von ihnen geträumt hatte, und sprach zu ihnen: Kundschafter seid ihr; zu sehen, wo das Land offen ist, darum seid ihr gekommen!
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Und Joseph dachte an die Träume, die er von ihnen geträumt hatte, und sprach zu ihnen: Ihr seid Kundschafter; ihr seid gekommen, um zu sehen, wo das Land offen ist!
Zürcher 1931:Da gedachte Joseph der Träume, die er von ihnen geträumt hatte. Und er sprach zu ihnen: Ihr seid Kundschafter! Die Blösse des Landes zu erspähen, seid ihr gekommen. -1. Mose 37, 5-11.
Luther 1912:Und Joseph gedachte an die a) Träume, die ihm von ihnen geträumt hatten, und sprach zu ihnen: Ihr seid Kundschafter und seid gekommen, zu sehen, wo das Land offen ist. - a) 1. Mose 37, 5-9.
Buber-Rosenzweig 1929:Und Jossef gedachte der Träume, die er von ihnen geträumt hatte. Er sprach zu ihnen: Späher seid ihr! die Blöße des Landes zu sichten seid ihr gekommen!
Tur-Sinai 1954:Da gedachte Josef der Träume, die er von ihnen geträumt, und sprach zu ihnen: «Ausspäher seid ihr! Um des Landes Blöße zu ersehen, seid ihr gekommen.»
Luther 1545 (Original):Vnd Joseph gedacht an die Treume, die jm von jnen getreumet hatten, vnd sprach zu jnen, Jr seid Kundschaffer, vnd seid komen zu sehen, wo das Land offen ist.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und Joseph gedachte an die Träume, die ihm von ihnen geträumet hatten, und sprach zu ihnen: Ihr, seid Kundschafter und seid kommen zu sehen, wo das Land offen ist.
NeÜ 2021:Da musste er daran denken, was er von ihnen geträumt hatte, und fuhr sie an: Spione seid ihr! Ihr seid nur gekommen, um das Land auszukundschaften!
Jantzen/Jettel 2022:Und Josef dachte an die Träume, die er von ihnen gehabt hatte, und sagte zu ihnen: „Ihr seid Kundschafter! Ihr seid gekommen, die Blöße des Landes zu sehen.“
-Parallelstelle(n): 4. Mose 13, 17-20
English Standard Version 2001:And Joseph remembered the dreams that he had dreamed of them. And he said to them, You are spies; you have come to see the nakedness of the land.
King James Version 1611:And Joseph remembered the dreams which he dreamed of them, and said unto them, Ye [are] spies; to see the nakedness of the land ye are come.
Westminster Leningrad Codex:וַיִּזְכֹּר יוֹסֵף אֵת הַחֲלֹמוֹת אֲשֶׁר חָלַם לָהֶם וַיֹּאמֶר אֲלֵהֶם מְרַגְּלִים אַתֶּם לִרְאוֹת אֶת עֶרְוַת הָאָרֶץ בָּאתֶֽם



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:42, 9: Nachdem sie 3 Tage in Haft waren, den Vorwurf der Spionage abgestritten hatten und gehört hatten, wie sie ihre Lauterkeit beweisen könnten (V. 15.20), offenbarte die letztendliche Beurteilung des Bruders, dass sie ein schuldiges Gewissen hatte und verstanden, dass nun wohl die Vergeltung für das Unrecht bevorstand, das sie Josua eph zugefügt hatten (V. 21.22). Sich selbst als »aufrichtig« zu bezeichnen (V. 10), war wohl kaum zutreffend. 42, 9 dachte an die Träume. Josua eph erinnerte sich an die Träume seiner Kindheit, dass seine Brüder sich vor ihm verneigen würden (37, 9), und erlebte nun, wie diese Träume wahr wurden.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Mose 42, 9
Sermon-Online