2. Mose 7, 14

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 7, Vers: 14

2. Mose 7, 13
2. Mose 7, 15

Luther 1984:UND der HERR sprach zu Mose: Das Herz des Pharao ist hart; er weigert sich, das Volk ziehen zu lassen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):HIERAUF sagte der HErr zu Mose: «Das Herz des Pharaos ist verstockt: er weigert sich, das Volk ziehen zu lassen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND der HERR sprach zu Mose: Das Herz des Pharao ist verstockt-1a-. Er weigert sich, das Volk ziehen zu lassen-b-. -1) w: schwer, stumpf. a) 2. Mose 8, 11.28; 9, 7.34; 10, 1; 5. Mose 2, 30; 1. Samuel 6, 6. b) 2. Mose 3, 19.
Schlachter 1952:Und der HERR sprach zu Mose: Das Herz des Pharao ist hart; er weigert sich, das Volk ziehen zu lassen.
Schlachter 2000 (05.2003):Die erste Plage: Wasser wird zu Blut Und der HERR sprach zu Mose: Das Herz des Pharao ist verstockt; er weigert sich, das Volk ziehen zu lassen.
Zürcher 1931:DA sprach der Herr zu Mose: Das Herz des Pharao ist verstockt; er weigert sich, das Volk ziehen zu lassen.
Luther 1912:Und der Herr sprach zu Mose: Das Herz Pharaos ist hart; er weigert sich, das Volk zu lassen.
Buber-Rosenzweig 1929:ER sprach zu Mosche: Verstockt ist Pharaos Herz - er weigert, das Volk freizuschicken.
Tur-Sinai 1954:Da sprach der Ewige zu Mosche: «Verstockt ist das Herz Par'os; er hat sich geweigert, das Volk ziehen zu lassen.
Luther 1545 (Original):Vnd der HERR sprach zu Mose, Das hertz Pharao ist hart, er wegert sich das Volck zu lassen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und der HERR sprach zu Mose: Das Herz Pharaos ist hart; er weigert sich, das Volk zu lassen.
NeÜ 2021:1. Plage: Wasser wird Blut: Jahwe sagte zu Mose: Der Pharao bleibt hart. Er weigert sich, das Volk ziehen zu lassen.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und Jahweh sagte zu Mose: Das Herz Pharaos ist verstockt. Er weigert sich, das Volk ziehen zu lassen.
-Parallelstelle(n): weigert 2. Mose 3, 19; 2. Mose 9, 7.34; 5. Mose 2, 30; 1. Samuel 6, 6
English Standard Version 2001:Then the LORD said to Moses, Pharaoh's heart is hardened; he refuses to let the people go.
King James Version 1611:And the LORD said unto Moses, Pharaoh's heart [is] hardened, he refuseth to let the people go.
Westminster Leningrad Codex:וַיֹּאמֶר יְהוָה אֶל מֹשֶׁה כָּבֵד לֵב פַּרְעֹה מֵאֵן לְשַׁלַּח הָעָֽם



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 14 - 10, 29: Die offensichtlich übernatürliche Natur der 10 Plagen kann nicht erklärt werden, indem man sie gleichsetzt mit natürlichen Phänomenen, die Mose dann theologisch deutete. Sowohl die ausdrückliche Vorhersage jeder Plage als auch deren Intensität zeigt eindeutig, dass es keine natürlichen Phänomene waren. Die Erwähnung des besonderen Unterschieds einiger Plagen in ihrer Wirkung auf die Israeliten und auf die Ägypter (vgl. 8, 23; 9, 4.6; 10, 23), bzw. auf Gosen und das übrige Ägypten (vgl. 8, 22; 9, 26), verdeutlicht ebenfalls die Übernatürlichkeit dieser Ereignisse.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Mose 7, 14
Sermon-Online