2. Mose 14, 31

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 14, Vers: 31

2. Mose 14, 30
2. Mose 15, 1

Luther 1984:So sah Israel die mächtige Hand, mit der der HERR an den Ägyptern gehandelt hatte. Und das Volk fürchtete den HERRN, und sie glaubten ihm und -a-seinem Knecht Mose. -a) 2. Mose 19, 9; 2. Chronik 20, 20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als die Israeliten aber die große Wundertat sahen, die der HErr an den Ägyptern vollbracht hatte, da fürchtete das Volk den HErrn, und sie glaubten an den HErrn und an seinen Knecht Mose.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Als nun Israel die große Macht-1- sah, die der HERR an den Ägyptern ausgeübt hatte-a-, da fürchtete das Volk den HERRN-b-, und sie glaubten an den HERRN und an seinen Knecht Mose-c-. -1) w: Hand. a) Josua 24, 7. b) Josua 4, 24. c) 2. Mose 4, 31; 19, 9; Josua 4, 14; 1. Samuel 12, 18.
Schlachter 1952:Als nun Israel die große Hand sah, die der HERR an den Ägyptern bewiesen hatte, fürchtete das Volk den HERRN, und sie glaubten dem HERRN und seinem Knecht Mose.
Schlachter 2000 (05.2003):Da sah Israel die mächtige Hand, mit welcher der HERR an den Ägyptern gehandelt hatte; und das Volk fürchtete den HERRN, und sie glaubten an den HERRN und an seinen Knecht Mose.
Zürcher 1931:Als Israel sah, wie gewaltig sich die Hand des Herrn an den Ägyptern erwiesen hatte, da fürchtete das Volk den Herrn, und sie glaubten an den Herrn und an seinen Knecht Mose.
Luther 1912:und die große Hand, die der Herr an den Ägyptern erzeigt hatte. Und das Volk fürchtete den Herrn, und sie glaubten ihm und a) seinem Knecht Mose. - a) 2. Mose 19, 9; 2. Chronik 20, 20.
Buber-Rosenzweig 1929:Jissrael sah die große Hand, die ER an Ägypten dargetan hatte, das Volk fürchtete IHN und vertraute IHM und Mosche seinem Knecht.
Tur-Sinai 1954:Da sah Jisraël die große Macht, die der Ewige an den Mizräern bewiesen; und das Volk fürchtete den Ewigen, und es glaubte an den Ewigen und an Mosche, seinen Knecht.
Luther 1545 (Original):vnd die grosse Hand, die der HERR an den Egyptern erzeigt hatte. Vnd das Volck fürchtet den HERRN, vnd gleubten jm, vnd seinem knecht Mose.
Luther 1545 (hochdeutsch):und die große Hand, die der HERR an den Ägyptern erzeigt hatte. Und das Volk fürchtete den HERRN, und glaubten ihm und seinem Knechte Mose.
NeÜ 2021:Als den Israeliten bewusst wurde, dass Jahwe seine große Macht an den Ägyptern demonstriert hatte, fürchteten sie Jahwe. Sie glaubten an ihn und vertrauten seinem Diener Mose.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und Israel sah die große Hand, mit der Jahweh an den Ägyptern gehandelt hatte. Und das Volk fürchtete Jahweh. Und sie vertrauten auf Jahweh und auf Mose(a), seinen leibeigenen Knecht.
-Fussnote(n): (a) o.: glaubten an Jahweh und an Mose
-Parallelstelle(n): 2. Mose 4, 31; 2. Mose 19, 9; 2. Chronik 20, 20; Psalm 106, 11.12
English Standard Version 2001:Israel saw the great power that the LORD used against the Egyptians, so the people feared the LORD, and they believed in the LORD and in his servant Moses.
King James Version 1611:And Israel saw that great work which the LORD did upon the Egyptians: and the people feared the LORD, and believed the LORD, and his servant Moses.
Westminster Leningrad Codex:וַיַּרְא יִשְׂרָאֵל אֶת הַיָּד הַגְּדֹלָה אֲשֶׁר עָשָׂה יְהוָה בְּמִצְרַיִם וַיִּֽירְאוּ הָעָם אֶת יְהוָה וַיַּֽאֲמִינוּ בַּֽיהוָה וּבְמֹשֶׁה עַבְדּֽוֹ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:14, 29: Der deutliche Gegensatz zwischen Israel und Ägypten wird nochmals wiederholt: Die eine Nation ist verstockt und wird geschlagen, ihre Leichen liegen am Meeresufer, nachdem sie anerkannt hatten, dass der Herr siegreich ist; die andere Nation steht lebend am Ufer, nachdem sie das Meer trockenen Fußes durchquert hat, und erkennt an, dass der Herr sein Werk getan hat. So verehren sie ihn und glauben ihm und seinem Diener Mose.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Mose 14, 31
Sermon-Online