2. Mose 15, 22

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 15, Vers: 22

2. Mose 15, 21
2. Mose 15, 23

Luther 1984:MOSE ließ Israel ziehen vom Schilfmeer hinaus zu der Wüste -a-Schur. Und sie wanderten drei Tage in der Wüste und fanden kein Wasser. -a) 1. Mose 20, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):HIERAUF ließ Mose die Israeliten vom Schilfmeer aufbrechen, und sie zogen weiter in die Wüste Sur hinein; drei Tage lang wanderten sie in der Wüste, ohne Wasser zu finden.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND Mose ließ Israel vom Schilfmeer aufbrechen, und sie zogen hinaus in die Wüste Schur-a- und wanderten drei Tage in der Wüste und fanden kein Wasser-b-. -a) 1. Mose 25, 18. b) 2. Mose 17, 1.
Schlachter 1952:DARNACH ließ Mose die Israeliten vom Schilfmeer aufbrechen, daß sie zur Wüste Sur zogen, und sie wanderten drei Tage lang in der Wüste und fanden kein Wasser.
Zürcher 1931:DARNACH liess Mose die Israeliten vom Schilfmeer aufbrechen, und sie zogen nach der Wüste Sur und wanderten drei Tage in der Wüste, ohne dass sie Wasser fanden.
Luther 1912:Mose ließ die Kinder Israel ziehen vom Schilfmeer hinaus zu der Wüste Sur. Und sie wanderten drei Tage in der Wüste, daß sie kein Wasser fanden.
Buber-Rosenzweig 1929:Mosche ließ Jissrael aufbrechen vom Schilfmeer, sie zogen fort nach der Wüste Schur. Drei Tage gingen sie durch die Wüste und fanden nicht Wasser.
Tur-Sinai 1954:Und Mosche ließ Jisraël vom Schilfmeer aufbrechen, und sie zogen aus nach der Wüste Schur. Da gingen sie drei Tage in der Wüste und fanden kein Wasser.
Luther 1545 (Original):Mose lies die kinder Jsrael ziehen vom Schilffmeer hinaus zu der Wüsten Sur, vnd sie wanderten drey tage in der wüsten, das sie kein wasser funden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Mose ließ die Kinder Israel ziehen vom Schilfmeer hinaus zu der Wüste Sur. Und sie wanderten drei Tage in der Wüste, daß sie kein Wasser fanden.
NeÜ 2021:Das Wasser von Mara und von ElimMose ließ Israel vom Schilfmeer aufbrechen. Sie zogen los und kamen in die Wüste Schur. (Die Wüste liegt im nordwestlichen Teil der Halbinsel Sinai. In 4. Mose 33, 8 wird sie Wüste "Etam" genannt. "Schur" ist das hebräische und "Etam" das ägyptische Wort für Festungswall.) Drei Tage waren sie in der Wüste unterwegs und fanden kein Wasser.
Jantzen/Jettel 2016:Und Mose ließ Israel vom Schilfmeer aufbrechen. Und sie zogen aus in die Wüste Sur. Und sie wanderten drei Tage in der Wüste. Und sie fanden kein Wasser. a)
a) Sur 1. Mose 16, 7; 25, 18
English Standard Version 2001:Then Moses made Israel set out from the Red Sea, and they went into the wilderness of Shur. They went three days in the wilderness and found no water.
King James Version 1611:So Moses brought Israel from the Red sea, and they went out into the wilderness of Shur; and they went three days in the wilderness, and found no water.




Predigten über 2. Mose 15, 22
Sermon-Online