2. Mose 31, 2

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 31, Vers: 2

2. Mose 31, 1
2. Mose 31, 3

Luther 1984:Siehe, ich habe mit Namen berufen Bezalel, den Sohn Uris, des Sohnes Hurs, vom Stamm Juda,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Wisse wohl: ich habe Bezaleel, den Sohn Uri's, den Enkel Hurs, aus dem Stamme Juda, namentlich-1- berufen -1) = mit Namennennung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Siehe, ich habe mit Namen berufen Bezalel, den Sohn des Uri, des Sohnes Hurs, vom Stamm Juda-a-, -a) 2. Mose 38, 22; 1. Chronik 2, 20; 2. Chronik 1, 5.
Schlachter 1952:Siehe, ich habe mit Namen berufen Bezaleel, den Sohn Uris, des Sohnes Hurs, vom Stamme Juda,
Zürcher 1931:Siehe, ich habe Bezaleel, den Sohn Uris, des Sohnes Hurs, vom Stamme Juda, mit Namen berufen
Luther 1912:Siehe, ich habe mit Namen berufen Bezaleel, den Sohn Uris, des Sohnes Hurs, vom Stamme Juda,
Buber-Rosenzweig 1929:Sieh, ich berufe mit Namen Bezalel Sohn Uris, Sohns Churs, vom Stab Jehuda.
Tur-Sinai 1954:«Sieh, ich habe mit Namen berufen Bezal'el, den Sohn Uris, des Sohnes Hurs, aus dem Stamm Jehuda.
Luther 1545 (Original):Sihe, Ich hab mit namen beruffen Bezaleel, den son Vri, des sons Hur, vom stam Juda,
Luther 1545 (hochdeutsch):Siehe, ich habe mit Namen berufen Bezaleel, den Sohn Uris, des Sohns Hurs, vom Stamm Juda,
NeÜ 2021:Das Fest der ungesäuerten Brote sollst du halten. Zur festgesetzten Zeit im Ährenmonat sollst du sieben Tage lang ungesäuerte Brotfladen essen, wie ich es dir befohlen habe. Denn in diesem Monat bist du aus Ägypten gezogen.
Jantzen/Jettel 2016:Siehe, ich habe Bezaleel, den Sohn Uris, des Sohnes Hurs, vom Stamm Juda, mit Namen gerufen a)
a) 2. Mose 35, 30; 1. Chronik 2, 20
English Standard Version 2001:See, I have called by name Bezalel the son of Uri, son of Hur, of the tribe of Judah,
King James Version 1611:See, I have called by name Bezaleel the son of Uri, the son of Hur, of the tribe of Judah:


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:31, 1: Gott ernannte zwei Männer namentlich und erklärte, dass sie besonders erwählt und von Gott mit der Fähigkeit ausgestattet bzw. vom Geist erfüllt sind, um all das anzufertigen, was er Mose offenbart hatte (vgl. 28, 3; 36, 1). Keiner der Kunsthandwerker blieb unberührt von der von Gott verliehenen Fachkenntnis, um diese schwierige Arbeit ausführen zu können. Sie hatten »ein weises Herz«, was auf zuvor erlerntes Geschick hindeutet. Sie mussten alle Bestandteile des Heiligtums anfertigen, wie sie in 2. Mose 25-30 vorgeschrieben sind.




Predigten über 2. Mose 31, 2
Sermon-Online