3. Mose 27, 32

Das dritte Buch Mose, Leviticus

Kapitel: 27, Vers: 32

3. Mose 27, 31
3. Mose 27, 33

Luther 1984:Und alle -a-Zehnten von Rindern und Schafen, alles, was unter dem Hirtenstabe hindurchgeht, jedes zehnte davon soll heilig sein dem HERRN. -a) 2. Chronik 31, 6.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Was ferner allen Zehnten von Rindern und vom Kleinvieh betrifft, so soll von allen Tieren, die unter dem Hirtenstabe hindurchgehen, immer das zehnte Stück dem HErrn geheiligt sein.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und der ganze Zehnte von Rindern und Schafen, von allem, was unter dem Stab-1- vorüberzieht-a-, das Zehnte soll für den HERRN heilig sein-b-. -1) d.h. des Hirten. a) Jeremia 33, 13. b) 1. Mose 28, 22; 4. Mose 18, 21.24.
Schlachter 1952:Und alle Zehnten von Rindern und Schafen, von allem, was unter dem Hirtenstab hindurchgeht, soll jedes Zehnte Stück dem HERRN heilig sein.
Schlachter 2000 (05.2003):Und was den ganzen Zehnten von Rindern und Schafen betrifft — von allem, was unter dem Hirtenstab hindurchgeht, soll jeweils das zehnte Tier dem HERRN heilig sein.
Zürcher 1931:Und der ganze Zehnte von Rindern und Schafen, je das zehnte Stück von allem, was unter dem Hirtenstabe hindurchgeht, soll dem Herrn geweiht sein.
Luther 1912:Und alle Zehnten von Rindern und Schafen, von allem, was unter dem Hirtenstabe geht, das ist ein heiliger Zehnt dem Herrn.
Buber-Rosenzweig 1929:Aller Zehnte von Rind und Kleinvieh, allem was, unter dem Stabe hindurchzieht, das je zehnte sei Darheiligung IHM.
Tur-Sinai 1954:Und aller Zehnte von Rind und Schaf, alles, was unter dem Stab hindurchgeht, das Zehnte soll dem Ewigen heilig sein.
Luther 1545 (Original):Vnd alle Zehenden von rindern vnd schafen, vnd was vnter der ruten gehet, das ist ein heiliger Zehende dem HERRN,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und alle Zehnten von Rindern und Schafen, und was unter der Rute gehet, das ist ein heiliger Zehnte dem HERRN.
NeÜ 2021:Jedes zehnte Tier von Rindern, Schafen oder Ziegen, das unter dem Hirtenstab hindurchgeht, soll Jahwe geweiht sein.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und aller Zehnte vom Rind und vom Kleinvieh, von allem, was unter dem Stab(a) hindurchgeht, der Zehnte ist Jahweh heilig.
-Fussnote(n): (a) d. i.: dem Hirtenstab (Jeremia 33, 13; Hesekiel 20, 37)
-Parallelstelle(n): 1. Mose 14, 20; 1. Mose 28, 22; 4. Mose 18, 21.24; 5. Mose 14, 22.23
English Standard Version 2001:And every tithe of herds and flocks, every tenth animal of all that pass under the herdsman's staff, shall be holy to the LORD.
King James Version 1611:And concerning the tithe of the herd, or of the flock, [even] of whatsoever passeth under the rod, the tenth shall be holy unto the LORD.
Westminster Leningrad Codex:וְכָל מַעְשַׂר בָּקָר וָצֹאן כֹּל אֲשֶׁר יַעֲבֹר תַּחַת הַשָּׁבֶט הָֽעֲשִׂירִי יִֽהְיֶה קֹּדֶשׁ לַֽיהוָֽה



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:27, 1: Maßgebliche Gesetze über Gelübde, Tiere, Häuser und Landbesitz werden erteilt.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 3. Mose 27, 32
Sermon-Online