4. Mose 26, 59

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 26, Vers: 59

4. Mose 26, 58
4. Mose 26, 60

Luther 1984:Und Amrams Frau hieß Jochebed, eine Tochter Levis, die ihm geboren wurde in Ägypten. Und sie gebar dem Amram Aaron und Mose und ihre Schwester Mirjam.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und die Frau Amrams hieß Jochebed, eine Tochter Levi's, die dem Levi in Ägypten geboren war; diese gebar dem Amram Aaron und Mose und deren Schwester Mirjam.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und der Name der Frau des Amram war Jochebed, eine Tochter Levis, die sie-1- dem Levi in Ägypten gebar. Und sie gebar dem Amram Aaron und Mose-a- und ihre Schwester Mirjam-b-. -1) d.h. die Frau Levis. a) 2. Mose 2, 2; 6, 20. b) 4. Mose 12, 1; 20, 1; 2. Mose 2, 4.
Schlachter 1952:Und das Weib Amrams hieß Jochebed, eine Tochter Levis, die ihm in Ägypten geboren war; und sie gebar dem Amram Aaron und Mose und ihre Schwester Mirjam.
Schlachter 2000 (05.2003):Und die Frau Amrams hieß Jochebed, eine Tochter Levis, die dem Levi in Ägypten geboren wurde ; und sie gebar dem Amram Aaron und Mose und ihre Schwester Mirjam.
Zürcher 1931:Und das Weib Amrams hiess Jochebed, die Tochter Levis, die ihm in Ägypten geboren wurde; sie gebar dem Amram Aaron und Mose und deren Schwester Mirjam. -2. Mose 6, 20.
Luther 1912:Und Amrams Weib hieß Jochebed, eine Tochter Levis, die ihm geboren ward in Ägypten; und sie gebar dem Amram Aaron und Mose und ihre Schwester Mirjam.
Buber-Rosenzweig 1929:und der Name von Amrams Weib: Jochebed Tochter Lewis, die dem Lewi in Ägypten geboren wurde, sie gebar dem Amram Aharon und Mosche und ihre Schwester Mirjam.
Tur-Sinai 1954:Und der Name des Weibes Amrams war Jochebed, eine Tochter Lewis, die Lewi in Mizraim geboren ward. Sie gebar dem Amram Aharon und Mosche und Mirjam, deren Schwester.
Luther 1545 (Original):vnd Amrams weib hies Jochebed eine tochter Leui, die jm geboren ward in Egypten, Vnd sie gebar dem Amram Aaron vnd Mosen, vnd jre schwester MirJam.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und Amrams Weib hieß Jochebed, eine Tochter Levis, die ihm geboren ward in Ägypten; und sie gebar dem Amram Aaron und Mose und ihre Schwester Mirjam.
NeÜ 2021:Dessen Frau hieß Jochebed. Sie war eine Tochter Levis und wurde schon in Ägypten geboren. Mit Amram bekam sie Mose, Aaron und deren Schwester Mirjam.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und der Name der Frau Amrams war Jochebed, eine Tochter(a) Levis, die sie(b) dem Levi in Ägypten geboren hatte. Und sie(c) gebar dem Amram Aaron und Mose und Mirjam, deren Schwester.
-Fussnote(n): (a) Tochter kann a. i. S. v. Nachfahrin verwendet werden. (b) Gemeint ist die Frau Levis; sie gebar Jochebed über ihre Vorfahren. (c) Jochebed war eine Nachfahrin Levis, nicht die direkte Tochter.
-Parallelstelle(n): 2. Mose 2, 2-4; 2. Mose 6, 20
English Standard Version 2001:The name of Amram's wife was Jochebed the daughter of Levi, who was born to Levi in Egypt. And she bore to Amram Aaron and Moses and Miriam their sister.
King James Version 1611:And the name of Amram's wife [was] Jochebed, the daughter of Levi, whom [her mother] bare to Levi in Egypt: and she bare unto Amram Aaron and Moses, and Miriam their sister.
Westminster Leningrad Codex:וְשֵׁם אֵשֶׁת עַמְרָם יוֹכֶבֶד בַּת לֵוִי אֲשֶׁר יָלְדָה אֹתָהּ לְלֵוִי בְּמִצְרָיִם וַתֵּלֶד לְעַמְרָם אֶֽת אַהֲרֹן וְאֶת מֹשֶׁה וְאֵת מִרְיָם אֲחֹתָֽם



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 4. Mose 26, 59
Sermon-Online