4. Mose 33, 1

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 33, Vers: 1

4. Mose 32, 42
4. Mose 33, 2

Luther 1984:DIES sind die Lagerplätze der Israeliten, als sie aus Ägypten gezogen sind mit ihrem Heer unter Mose und Aaron.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):FOLGENDES sind die einzelnen Züge-1- der Israeliten, in denen sie aus Ägypten nach ihren Heerscharen unter der Führung Mose's und Aarons ausgezogen sind. -1) o: Wanderungen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:DIES sind die Lagerplätze-1- der Söhne Israel, die aus dem Land Ägypten ausgezogen sind, nach ihren Heer(esverbänd)en (geordnet), unter der Hand des Mose und des Aaron-a-. -1) w: Aufbrüche. a) 2. Mose 6, 26.
Schlachter 1952:DIES sind die Reisen der Kinder Israel, die unter Mose und Aaron nach ihren Heerscharen aus Ägypten gezogen sind.
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Dies sind die Wanderzüge der Kinder Israels, die unter Mose und Aaron nach ihren Heerscharen aus dem Land Ägypten gezogen sind.
Zürcher 1931:DIES sind die Wanderungen der Israeliten, in denen sie, nach ihren Heerscharen geordnet, unter der Führung Moses und Aarons aus dem Lande Ägypten auszogen.
Luther 1912:Das sind die Reisen der Kinder Israel, da sie aus Ägyptenland gezogen sind mit ihrem Heer durch Mose und Aaron.
Buber-Rosenzweig 1929:Dies sind die Züge der Söhne Jissraels, auf denen sie aus dem Land Ägypten fuhren, nach ihren Scharen, unter der Hand Mosches und Aharons,
Tur-Sinai 1954:Dies sind die Züge der Kinder Jisraël, die aus dem Land Mizraim gezogen waren nach ihren Scharen unter Mosche und Aharon.
Luther 1545 (Original):Das sind die Reisen der kinder Jsrael, die aus Egyptenland gezogen sind nach jrem Heer, durch Mose vnd Aaron.
Luther 1545 (hochdeutsch):Das sind die Reisen der Kinder Israel, die aus Ägyptenland gezogen sind nach ihrem Heer durch Mose und Aaron.
NeÜ 2021:Die Lagerplätze des Wüstenzugs: Es folgt das Verzeichnis der Lagerplätze der Israeliten, die unter der Führung von Mose und Aaron, nach Heerscharen geordnet, aus dem Land Ägypten ausgezogen waren.
Jantzen/Jettel 2022:Diese sind die Wanderzüge(a) der Söhne Israels, die aus dem Land Ägypten auszogen nach ihren Heerscharen, unter der Hand Moses und Aarons.
-Fussnote(n): (a) o.: Aufbruchsorte; Lagerplätze; so a. i. Folg.
-Parallelstelle(n): Psalm 77, 21; Jesaja 63, 11-14; Micha 6, 4
English Standard Version 2001:These are the stages of the people of Israel, when they went out of the land of Egypt by their companies under the leadership of Moses and Aaron.
King James Version 1611:These [are] the journeys of the children of Israel, which went forth out of the land of Egypt with their armies under the hand of Moses and Aaron.
Westminster Leningrad Codex:אֵלֶּה מַסְעֵי בְנֵֽי יִשְׂרָאֵל אֲשֶׁר יָצְאוּ מֵאֶרֶץ מִצְרַיִם לְצִבְאֹתָם בְּיַד מֹשֶׁה וְאַהֲרֹֽן



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:33, 1: Der Herr befahl Mose, eine Liste von Israels Lagerplätzen zwischen Ägypten und den Ebenen Moabs aufzustellen. Bezeichnenderweise wurden 40 Orte erwähnt (ohne Ramses und die Ebenen Moabs), was den 40 in der Wüste zugebrachten Jahren entspricht. Einige zuvor genannte Plätze sind nicht angeführt und andere sind nur hier erwähnt. Der Gott, der die Israeliten bei der Eroberung Kanaans leiten wollte (33, 50-56), war derselbe, der sie auch durch die Wüste geleitet hatte.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 4. Mose 33, 1
Sermon-Online